Breitenreiter: „Shaqiri kein Thema!“ [Update]

Update 05.08.2015: Schalke scheint im Poker um Xherdan Shaqiri ausgestiegen zu sein. Der „Sport Bild“ (Ausgabe von heute) verriet André Breitenreiter nun: „Shaqiri ist für mich aktuell kein Thema, deshalb gab es auch kein persönliches Treffen mit ihm“. Vielmehr setzt Schalkes neuer Chef-Trainer auf Julian Draxler, der aller Wahrscheinlichkeit nach nicht zu Juventus Turin wechseln wird, und auf einen unverhofften „Neuzugang“: Nachdem sich Manager Horst Heldt und Trainer Breitenreiter entschieden, dem im Mai suspendierten Sidney Sam eine zweite Chance zu geben, sind Schalkes offensive Außenpositionen mindestens doppelt besetzt.

——————-

Update 27.07.2015: Nach Informationen von calciomercato.it, Italiens großem Transfergerüchte-Portal, soll Schalke Shaqiri ein Jahresgehalt in Höhe von 3 Mio. Euro + erfolgsabhängige Boni angeboten haben. Im Gespräch sei eine Vertragsdauer zwischen vier und fünf Jahren.

Anzeige:
Xherdan Shaqiri

Xherdan Shaqiri im Dress des Inter Mailand gegen den VfL Wolfsburg.
Bild: Gerd Krause Sportfotos

——————

Update 16.07.2015: Der Wechsel von Xherdan Shaqiri zu Schalke 04 scheint konkreter zu werden – wenn man dem italienischen „Corriere dello Sport“ Glauben schenkt. Demnach habe Inter Mailand seine Ablöseforderungen auf nunmehr 15 Millionen Euro reduziert. Gleichtzeitig soll Shaqiris Berater ein höheres Jahresgehalt als die aktuell kolportierten 2,8 Millionen Euro, die der Schweizer bei Inter verdient, fordern…

——————

Update 14.07.2015: Im Transferpoker um Xherdan Shaqiri hat der FC Schalke 04 jetzt starke Konkurrenz bekommen. Wie das Portal „transfermarketweb.com“ berichtet, soll nun auch Manchester City die Fühler nach dem 23-jährigen Flügelglitzer ausgestreckt haben. Im Gespräch ist dabei ein Spielertausch zwischen dem ‚Kraftwürfel‘ und Stevan Jovetic, an dem wiederum Inter Mailand stark interessiert sein soll. Schaut Schalke in die Röhre?

——————–

Update 14.07.2015: Horst Heldt hat gegenüber der „Bild“-Zeitung erklärt, dass man über eine Verpflichtung von Xherdan Shaqiri nachdenke. „Dieser Spieler ist auf dem Markt. Er hat eine außergewöhnliche Qualität. Ein Verein wie Schalke muss sich dann mit so einem Spieler auseinandersetzen und ausloten, ob dieser Transfer umsetzbar ist“, sagte Schalkes Sportvorstand. „Xherdan könnte uns weiterbringen und wir sind dazu verpflichtet, diese Personalie zu überprüfen.“


[Anzeige]
Horst Heldt. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Horst Heldt. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Im Interview bei „Sky Sport News HD“ schränkte Heldt allerdings ein: „Das heißt noch lange nicht, dass der Spieler zu uns kommt. „Das heißt noch lange nicht, dass wir kurz vor dem Abschluss stehen oder verhandeln“, bremst Heldt die Erwartungen und sich selbst, nachdem vor Kurzem ein als sicher geltender Transfer doch noch scheiterte.

——————–

12.07.2015: Die Gerüchte um Xherdan Shaqiri halten sich hartnäckig – trotz hoher Ablöseforderungen von Inter Mailand. Laut «Bild»-Informationen sollen die Italiener stramme 17 Mio. Euro fordern. Ein Transfer des 23-jährigen Rechtsaußen dürfte deshalb wohl nur dann in Frage kommen, wenn der FC Schalke 04 Flügelflitzer Jefferson Farfan abgibt.

Wie peruanische Medien jüngst meldeten, soll Galatasaray Istanbul am 30-jährigen Farfan interessiert sein. Nicht ausgeschlossen erscheint deshalb, dass sich Schalke tatsächlich mit einem Abgang Farfans – und der Personalie Shaqiri befasst.

Das bestätigt die „Bild“: Schalke soll demnach schon Gespräche mit Xherdan Shaqiri und dessen Berater-Bruder Erdin geführt haben. Ergebnis laut dem Boulevard-Blatt: Shaqiri würde gerne kommen, hat sogar Angebote aus der Premiere League abgelehnt. Problem sei jedoch die hohe Ablöseforderung.

Inter Mailand will an dem Offensivspieler maximal verdienen, wollen die Lombarden doch Ivan Perisic vom VfL Wolfsburg verpflichten, der bei den Niedersachsen als unverkäuflich gelten dürfte.

Wie „laola1.at“  unter Berufung auf die „Gazzetta dello Sport“ am 10.07. berichtete, soll S04 bereits ein Angebot in Höhe von 16 Millionen Euro für Xherdan Shaqiri abgegeben haben – der Schweizer solle aber signalisiert haben, kein Interesse an einem Engagement auf Schalke zu haben.

Angeblich soll außerdem ein weiterer Bundesligist Interesse an Shaqiri haben: Fussballtransfers.com schreibt unter Berufung auf die «Gazzetta dello Sport», dass auch die TSG Hoffenheim den Schweizer gerne verpflichten würde. Das nötige Kleingeld sei nach dem Verkauf von Roberto Firmino vorhanden, allerdings würde für Shaqiri eigentlich nur ein Verein mit internationalen Ambitionen infrage kommen.


Schalke-04-Transfer-Ticker+++ Der Schalke 04 Transfer-Ticker +++
Alle relevanten und mehr oder weniger glaubwürdigen Transfergerüchte und alle offiziellen Zu- und Abgänge beim FC Schalke 04.
Jetzt zum Transfer-Ticker wechseln!

Über Redaktion (1060 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

63 Kommentare zu Breitenreiter: „Shaqiri kein Thema!“ [Update]

  1. Seh ich nicht ganz so: wir haben gesehen, wie wichtig Jeff für uns ich. Sein Fehlen letzte Saison hat sich in der Torflaute beim Hunter bemerkbar gemacht. Immer gut einen hochwertigen Backup in peto zu haben.

  2. Warum mann braucht alternativen beide zusammen shaq spielt doch e links

  3. naja farfan bräuchte eig nicht gehen, ist eh andauernd verletzt

  4. Wieso nur dann? Man darf nicht vergessen das Jeff leider nicht mehr der jüngste ist und ganz zu schweigen, dass man nicht weiß ob er wieder in seine alte Form findet…wäre ein guter back Up der zudem noch auf anderen Positionen spielen kann, mehr als sinnvoll

    • Wen du dir spiele der Copa america gesehen hast, hast du auch gesehen das farfan sehr nah an seiner alten Form dran war

    • Ich denke jeder von uns wünscht es sich, aber eine komplette Saison ist dennoch was anderes als ein Turnier… Zudem was ist in 2 Jahren? Ich bezweifle, so gern ich es hätte, das Jeff noch mehr als 2 Jahre auf seinem hohen Niveau spielen kann, zudem mit zunehmenden Alter nicht ständig. Denke das wenn er dann eingewechselt wird nochmal Dampf bringen kann, auf Dauer über mehrere Saisons über 90 Minuten aber nicht mehr lange :/

      Kurz um: denk Mittel bzw langfristig würde der Transfer, falls er einschlägt, ziemlich Sinn machen

    • Zum einen glaube ich nicht, dass einer der beiden bereit wäre, BU zu spielen. Zum anderen dürften beide im Bereich von 4-5 Mio. Euro im Jahr verdienen – beide Gehälter zusammen dürften auch für Schalker Verhältnisse etwas zuviel des Guten sein…

  5. Man darf doch keinen Farfan abgeben!

  6. Verkauft lieber neustätter

  7. Gar nicht erst holen 18 Millionen Euro stehen im Raum lächerlich für so einen Bauer lieber die Kohle nach SSC Neapel schicken und dries Mertens kaufen

  8. finde ich überhaupt gar nicht!!! farfan ist so verletzungsanfälig geworden, dass man ihn sich eigentlich nicht mehr leisten kann! allein die letzte saison war das geld komplett rausgeschmissen, und wenn er endlich mal konkurenz bekommt, dann kann das auch nur gut sein!

  9. Shaqiri . nein , braucht kein Mensch auf Schalke, lieber Florian PICK vernünftig anlernen , denn er hat es verdient und würde nur ein Arschgrinsen kosten, als Shaqiri ( nichts gegen ihn ) kosten würde !!!!!!!!!

  10. vertraut auf die JUGEND Männer !!!!!!!!!

  11. Dann lieber Neustädter, Aogo und Höger abgeben, aber auf keinsten Farfan!!

  12. Farfan war zwar öfter verletzt, aber über die Jahre hinweg gesehen, war er der beste bei Schalke. Das Geld sollte man lieber in Claudio Pirarro stecken

  13. Geht’s noch? Choupo und Nastasic sind Granaten!

  14. Auf keinen fall Farfan abgeben wenn er gesund bleibt und fit ist kann man ihn kaum ersetzen da giebtes andere auf Schalke die von mir aus gehen können

  15. Jeff soll bleiben er und shaqiri wären eine starke Flügel Zange. Dann lieber weg mit matip

    • eine flügelzange schonmal garnicht weil beide die selbe position spielen .. und zum anderen versteh ich nicht warum man matip immer so schlecht reden musss :/ … ich meine , für das gerücht das man 14-16 mio oder so bietet .. natürlich für den preis würde ich ihn auch ziehen lassen

  16. Farfan und Er soll ruhig Dazukommen! Glück Auf

  17. Boah!! Was wird hier für ein Bullshit geschrieben. Ist ja nicht auszuhalten.

  18. Sry aber da gibt es mit Sicherheit günstigere Varianten aus der eigenen Jugend..16 Mio nochmal rauswerfen, wäre nicht gerade verantwortungsbewusst bei den diesjährigen Einnahmen..

    • Wenn man Konkurrenzfähig sein möchte muss man halt Spieler mit Qualität verpflichten und die kosten Geld und nicht wenig so ist das halt nun mal und für die ablöse bekommt man keinen besseren als Shaqiri das ist halt Fakt..

    • Für Farfan würde man dieses Jahr nur noch ne Ablöse erzielen können.. Und Shaqiri könnte man bei guter Leistung in 2-3 Jahren dann ist er 25-26 mit einer hohen Ablöse verkaufen , dies wäre sehr Gewinn bringend. Da stimmen Sie mir doch zu Herr Ates ?

    • Ne stimme ich nicht..weil unsere Neuzugänge ständig abscheissen und auf einmal kreisklasse abliefern..also in 2 bis 3 Jahren geht shaqiri dann für 3 Mio über den Ladentisch.

  19. Wenn Jeff zur alten Form aufläuft macht es wohl keinen Sinn obwohl ich ihn gern sehen würde auf Schalke

  20. ehrlich das hört sich alles so undankbar an was man hier liest jefferson ist doch einer der besten flügelspieler der welt meiner meinung nach er ist verdammt schnell und arbeitet außerdem öfters ma hinten mit aus welcher flügelstürmer macht sowas noch heutzutage er hat sich immer den arsch aufgerissen es gab schon soviele gerüchte um ihn der hat glaub ich wenn man jedes gerücht ernstgenommen hätte schon die ganze welt gesehn lasst ihn doch am besten seine karriere beenden bei uns das hat er sich schließlich echt verdient

    • Mit den besten der Welt kann er nicht mithalten. Ich habe ihn immer schon gemocht. Jedoch sind Farfans Leistungen zu wechselhaft. Das 2. Problem ist das er pro Saison wenns GUT läuft, 15 Spiele macht. Er hätte es verdient bei uns alt zu werden, ne alternative braucht man für ihn jedoch trotzdem, da das niemals seine letzte Verletzung war.

    • für mich ist er ganz kla einer der besten der welt ich glaub nicht ma ein spieler gesehn zu haben der vom sturm nach hinten rennt und in der verteidigung aushilft weil se das nicht gebacken kriegen

  21. Farfan war bester mann der rückrunde! Ich bitte euch…

  22. Wenn die den holen sind die nicht mehr zu helfen

  23. Was ist das wieder für eine Affenscheiße! Millionen werden wieder heraus geschmiessen und die Jungend billigt verkauft. Vor 4oder5Jahren 165 Millionen Verbindlichkeiten, Dies Jahr das gleiche! Holt doch mal einen Trainer der mit der Jugend was erreichen kann!

  24. Shakira wäre ok, aber 16 und mehr Mio. Ist zu viel, viel zu viel.
    HH, soll bei PSV, AJAX ODER FEYNOORD, nach Spielern schauen.
    Die haben genügend und sind ne ganze Ecke billiger. Mit Holländern sind wir immer gut gefahren…

  25. Farfan muss ja nicht, wir spielen immerhin 3 Wettbewerbe, da wären 2 Rechte Mittelfeldspieler nicht schlecht

  26. Ohne witz man sollte echt paar Schalker Fans aufs Feld stellen .. die möchte Gern klugscheißer, die werden langsamm echt lächerlich ! Ich sehe so was nur auf Schalke

  27. Shaq wäre der beste Transfer in seiner Amtszeit beim S04! ! !
    und mehr als ein guter Ersatz für Farfan, der ist über sein Zenit hinaus
    sollte sich ein paar gut bezahlte Jahre in der Türkei gönnen und fertig

  28. Warum steht Ferfan zum Abschuss frei ? Einer der besten

  29. Wenn farfan denn mal 100% fit ist….Dann ja

  30. So langsam nervt es mit dem hin und her

  31. Es nervt. Das war vor 2 Tagen auch schon so. Man wirds fix?

  32. Ich glaube diesmal kommt Edgar Davids wirklich…

  33. Wieso macht man da so lange rum bitte!? Entweder ja oder nein. In dieser zeit lässt man ablöse freie Spieler sausen, echt bescheuert.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*