Wer war der beste Schalke-Trainer der vergangenen 10 Jahre?

Noch nicht mal ein Jahr im Amt, ist um André Breitenreiter auf Schalke schon eine Trainer-Diskussion entbrannt. Auf die Frage, ob der S04 mit ihm als Trainer in die neue Saison gehen soll, sagten in einer Umfrage der WAZ 50 Prozent der Befragten Ja, 50 Prozent Nein.

Manchmal hilft ein Blick in die Vergangenheit, um sich klar zu werden, was man für die Zukunft will und was nicht. Was einen Trainertyp braucht Schalke? Einen Schleifer wie Felix Magath, einen Unnahbaren wie Roberto Di Matteo, einen Aufstrebenden, wie damals Ralf Rangnick?

Um das herauszufinden, wollen wir von euch wissen, wer in euren Augen der beste Schalker Trainer der vergangenen 10 Jahre war.

Anzeige:

Wer war der beste Schalke-Trainer der vergangenen 10 Jahre?

  • Ralf Rangnick 21.03.2011-22.09.2011 (35%, 209 Votes)
  • Jens Keller 16.12.2012-07.10.2014 (19%, 112 Votes)
  • Mirko Slomka 04.01.2006-13.04.2008 (19%, 112 Votes)
  • Huub Stevens 27.09.2011-16.12.2012 (14%, 86 Votes)
  • Felix Magath 22.06.2009–16.03.2011 (9%, 57 Votes)
  • André Breitenreiter seit dem 12.06.2015 (4%, 22 Votes)
  • Roberto Di Matteo 07.10.2014-26.05.2015 (0%, 3 Votes)
  • Fred Rutten 01.07.2008-26.03.2009 (0%, 1 Votes)

Summe der Votes: 602

Loading ... Loading ...

Nicht aufgenommen in die Umfrage haben wir Seppo Eichkorn, Trainer vom 17.03. bis 20.03.2011 und vom 23.09. bis 26.09.2011. Ebenso wenig die Trainerteams Mike Büskens/Youri Mulder/Oliver Reck, im Amt vom 27.03. bis 21.06.2009, und Mike Büskens/Youri Mulder, Trainer vom 14.04. bis 30.06.2008.

Eine Übersicht aller Schalker Trainer seit 1925 findet ihr übrigens hier.


[Anzeige]

1 Kommentar zu Wer war der beste Schalke-Trainer der vergangenen 10 Jahre?

  1. Pollmann Detlef // 6. Mai 2016 um 9:39 // Antworten

    Keiner hat uns zum Meister gemacht also ist das eine Umfrage ohne Sinn

    Glück Auf
    Detlef

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*