Horst Heldt über die Transfergerüchte um Jefferson Faran: „Es wird wohl zu einem Wechsel kommen“

Schalkes Sportvorstand Horst Heldt hat jetzt auf schalke04.de zu den Wechselgerüchten um Jefferson Farfan Stellung bezogen.

Horst Heldt. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Horst Heldt. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Wie wir heute morgen bereits meldeten, bestätigte Horst Heldt, dass Al-Jazira Abu Dhabi „großes Interesse“ am Peruaner habe. Farfans Berater hätten zudem signalisiert, dass Schalkes Rechtsaußen den Schritt in die Vereinigten Arabischen Emirate machen möchte.

Ein Transfer Jefferson Farfans in die Wüste scheint sich demnach abzuzeichnen: „Die Rahmenbedingungen stehen, aber die Tinte ist noch nicht trocken. Grundsätzlich besteht Einigkeit zwischen uns und dem aufnehmenden Verein. Aber es müssen noch weitere Details geklärt werden. Wenn diese Hürden genommen sind, wird es zu einem Wechsel kommen“, so Horst Heldt.

Anzeige:
Jefferson Farfan. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Jefferson Farfan. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Vermutlich lockt „Düsenjeff“ vor allem das üppig dotierte Angebot, das bei über 10 Mio. Euro pro Jahr liegen soll.

Wie Heldt bestätigte, dürfte es nicht bei den von Trainer André Breitenreiter angekündigten Transfers im Sturm und auf der rechten Außenverteidigerposition bleiben. S04 habe bereits Ersatz im Visier: „Wir beobachten den Markt seit Monaten sehr intensiv und sind mit einigen Spielern in Gesprächen. An Spekulationen beteilige ich mich aber nicht. Erst wenn es etwas zu verkünden gibt, werden wir uns äußern.“

Anzeige:

Anzeige:
Über Redaktion (1151 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

19 Kommentare zu Horst Heldt über die Transfergerüchte um Jefferson Faran: „Es wird wohl zu einem Wechsel kommen“

  1. Lieber Farfan nehme Horst Heldt gleich mit.

  2. Kann er aber erst, wenn Farfan verkauft wird.
    Du weisst das wir das Geld nicht so locker sitzen haben…?!

  3. Ausverkauf auf Raten – um das Missmanagement der letzten Jahre optisch/rechnerisch wieder grade zu bügeln ….

  4. Wann verpissen sich denn endlich mal die Hirn verbrannten HaterHetzer???????

  5. Absolut richtig… Nur kann der HH den zweiten Schritt nicht vor dem ersten machen! Erst verkaufen und Kohle einnehmen, dann neue Spieler kaufen…

  6. Ist 1000%ig richtig. Gefühlt hat Jeffe 3 Jahre nicht mehr gespielt. Und ständig diese Wechselgerüchte…. Schade, aber einfach besser so. Jeffe, machs jud

  7. Vor Allem wäre Jefferson nächstes Jahr ablösefrei da wäre es Top noch 10Mille für Ihn zu bekommen.

  8. Der beste Spieler hat ja auch so oft gespielt. Ich möchte mal wissen was bisher falsch war. Hört doch endlich auf zu hetzen. Oder bewerbt euch doch als Manager und macht es besser !!!

    • Bei jedem Transfer wird gehetzt 🙁
      Wo war der Farfan letzte Saison???
      Hat kein Hahn nach gekräht.
      Jetzt heißt es,der beste Spieler wird verschärbelt.
      Jetzt fordern alle „Shakiri“
      Wenn der kommen sollte und nicht ein schlägt oder sich verletzt. Dann heißt es wieder, Fehleinkauf

  9. auf der JHV wurde gesagt (für alle die nicht da waren) der Kader wird einer Bluterfrischung unterzogen. Das bedeutet dass der Kader verjüngt wird! Spieler welche 30 Jahre alt sind und im Herbst 31 werden , zudem ständig verletzungsgefährdet sind , fallen genau in diesen Prozess. Für mich : Heldt du machst alles richtig mit diesem Transfer!!

  10. Wie kann man Jeff verkaufen?
    Pack die Koffer Mr 1,60 m Inkompetenz

  11. Hau ab du Nörgler, solche „Fans“ wie dich braucht kein Verein..
    Mit dem Transfer, so kommt er für die in den Medien kolportierten Summen, zustande, ist das dass beste für alle Seiten!

  12. Ich bin ja kein großer HH Fan aber ich muss sagen ,bisher kann ich mich nicht beklagen.
    Ich muss echt zugeben, in meinen Augen und ich denke aber auch, da spreche ich für mehrere : „bisher macht er alles richtig“ ich hoffe nur, die neuen Spieler beweisen sich in der Liga und bringen uns nächstes Jahr in die CL! Und das Jahr danach werden wir Meister 😀
    (Zuversicht muss sein)

  13. Dem Verkauf von Farfan sehe ich sehr positiv. In der letzten Saison kaum gesehen, dauerverletzt und im nächsten Jahr wäre er ablösefrei, also für 10 Mille ein guter Deal.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*