U19 Meisterschaft: Schalke-Bubis stehen im Finale

Während die Stimmung zwischen Fans und Schalke-Profis weiter sehr angespannt bleibt, schreiben zumindest die U19 der Königsblauen positive Schlagzeilen. Denn die Schalke-Bubis stehen im Endspiel um die Deutsche A-Jugendmeisterschaft. Doch im Halbfinal-Rückspiel gegen den Nachwuchs vom Karlsruher SC musste Schalke lange zittern.

Felix Platte nach seinem Lattentreffer gegen Real Madrid. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Nachwuchsstürmer Felix Platte steht mit der U19 im Finale um die Deutsche Meisterschaft. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Nachdem die Knappen das Hinspiel mit 2:1 gewinnen konnten, reichte am Sonntag ein 1:1, um den Finaleinzug perfekt zu machen. Dabei sahen die 8.004 Zuschauer in der Veltins-Arena eine spannende Partie. Schalke erwischte den besseren Start und erspielte sich in der Anfangsphase einige gute Chancen, doch nach rund 15 Minuten wendete sich das Blatt und die Gäste aus Baden übernahmen mehr und mehr das Zepter. Doch mitten in die KSC-Drangphase besorgte Paul Stieber (33.) den vielumjubelten Führungstreffer, als er nach schöner Vorarbeit von Henrik Lohmar aus 15 Metern die Kugel ins linke Eck schoss. Mit der knappen Führung im Rücken ging es in die Kabine.

Schalke zittert sich ins Finale

Kurz nach Wiederanpfiff kam Karlsruhe zum nicht unverdienten Ausgleich durch Samir Frank (46.). Danach entwickelte sich eine spannende Partie, in der der KSC auf den zweiter Treffer drückte und einige Großchancen verbuchte. Die Elf von Trainer Norbert Elgert wurde mehr und mehr in die eigene Hälfte gedrängt, konnte das 1:1 aber letztendlich über die Zeit retten.

Anzeige:

Gegen Hoffenheim oder Leipzig im Finale

Somit greifen die Schalke-Junioren nach 1976, 2006 und 2012 zum vierten Mal nach der U19-Meisterschaft. Im Endspiel, das am 25. Mai (20.15 Uhr live auf „Sport1“) in Wattenscheid ausgetragen wird, bekommt es Schalke entweder mit dem Titelverteidiger 1899 Hoffenheim oder RB Leipzig zu tun.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*