Perfekt: Matija Nastasic bleibt auf Schalke

Nun ist es perfekt: Der FC Schalke 04 hat Matija Nastic fest verpflichtet! Bislang hatten die Knappen den Innenverteidiger von Manchester City nur bis zum Saisonende ausgeliehen, doch aufgrund einer Vertragsklausel bleibt Nastasic Schalke erhalten. Für die Dienste des 21-Jährigen muss Schalke eine Ablöse in Höhe von 9,5 Millionen Euro an City überweisen.

Matija Nastasci

Im Grunde war es keine Überraschung, trotzdem dürfte die Freude bei Königsblau groß sein. Wie der FC Schalke 04 soeben mitteilte, hat der Verein den Innenverteidiger fest verpflichtet. Nastasic‘ Vertrag läuft bis zum 30.06.2019.

Anzeige:

In einer ausgehandelten Vertragsklausel hieß es, dass eine Verpflichtung dann in Kraft tritt, wenn Nastasic für die Königsblauen sieben Pflichtspielen über mindestens 45 Minuten bestreitet. Das war gestern beim sensationellen 4:3-Erfolg von Schalke bei Real Madrid der Fall.

„Ich bin stolz und glücklich, dass ich ein Schalker bleibe“, freute sich Nastasic und ergänzte: „Die Mannschaft hat mich vom ersten Tag an sehr gut aufgenommen, ich war sofort ein Teil des Teams. In Zukunft möchte ich mithelfen, dass wir als Verein unsere Ziele erreichen.“

Auf Schalke ist die Freude über die dauerhafte Verpflichtung des serbischen Nationalspielers groß, zumal er seit seinem Wechsel im Januar alle von seinen Qualitäten überzeugen konnte und die teilweise bestehende Skepsis, weil er bei Manchester City ein halbes Jahr lediglich auf der Tribüne saß, schnell beseitigte. „Der tut Stürmern weh, flößt ihnen Respekt ein“, sagte Manager Horst Held. Auch Trainer Roberto Di Matteo hat Lob für die zweikampfstarken Abwehrkanten parat: „Matija ist erst 21, spielt aber wie ein alter Hase.“


[Anzeige]

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*