77 Prozent der Schalke-News.de-Leser unterstützen Stimmungsboykott

Für das heutige letzte Heimspiel der Saison gegen den SC Paderborn haben die Ultras Gelsenkirchen einen mindestens 45-minütigen Stimmungsboykott angekündigt, dem sich laut UGE mindestens 187 Fanclubs anschließen werden. Und auch die Mehrheit der Schalke-News-Leser hält einen Stimmungsboykott für angemessen.

So wie es aussieht, wird es heute in der Arena relativ ruhig bleiben. Zumindest in den ersten 45 Spielminuten. Einen Support für die Mannschaft kündigen Schalkes Ultras zumindest für die zweiten 45 Minuten an, wenn die Mannschaft spielerisch und/oder kämpferisch überzeugt.

In unserer Umfrage hatten wir die Leser von Schalke-News um ihre Meinung zum Stimmungsboykott gebeten – und das Ergebnis ist eindeutig. 77 Prozent der 436 Umfrageteilnehmer (335 Stimmen) sind der Meinung, dass der Stimmungsboykott eine angemessene Maßnahme ist, seinem Unmut Luft zu machen. Lediglich knapp ein Viertel der Teilnehmer (23 Prozent, 101 Stimmen) finden, dass die Mannschaft gerade jetzt Unterstützung von den Rängen braucht.

Anzeige:

[poll id=“5″]

Neben der sportlichen Leistung des FC Schalke 04 in den letzten Wochen kritisieren auch die Ultras Gelsenkirchen vor allem die aktuelle Außendarstellung des Vereins, die zum Boykott beigetragen habe. Zudem stellen UGE die aktuelle Führungsebene und -struktur in Frage.

Anzeige:

Über Moritz (1220 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.