Klaas-Jan Huntelaar: Nachfolger von Miroslav Klose bei Lazio Rom?

Trotz einer eher „durchwachsenen“ Saison scheint sich Klaas-Jan Huntelaar bei europäischen Clubs größter Beleibtheit zu erfreuen. Nachdem sich Gerüchte hartnäckig halten, wonach der „Hunter“ zurück zu Ajax Amsterdam wechseln könnte, scheint jetzt ein italienischer Club Interesse am 32-Jährigen zu haben.

Klaas-Jan Huntelaar. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Klaas-Jan Huntelaar. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Nach lediglich acht Toren in 24 Ligaspielen dieser Saison gilt Huntelaar beim FC Schalke 04 mittlerweile nicht mehr als unverzichtbar. Sollte ein Club bereit sein, eine Ablösesumme im hohen einstelligen Millionenbereich zu zahlen, dürfte man auf Schalke wohl ins Grübeln geraten. Unter anderem auch deshalb, weil der Niederländer nur noch ein Jahr Vertrag (+ eine Option auf ein weiteres Jahr) bei den Knappen hat.

Wie die „Sport Bild“ in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, soll sich nun auch Lazio Rom für Klaas-Jan Huntelaar interessieren. Die Römer, die offenbar auf Stürmer im fortgeschrittenen Alter stehen, sollen Huntelaar als Nachfolger für den 37-jährigen Miroslav Klose auf dem Zettel haben.

Anzeige:

Dem Bericht zufolge soll ein Wechsel für Huntelaar nur in Frage kommen, wenn die Italiener ihm einen langfristigen Vertrag anbieten. Ob die Römer bereit sind, Huntelaar auch weiterhin ein üppiges Gehalt von kolportierten sieben Millionen Euro zu zahlen, erscheint fraglich.

Gegen einen Wechsel spricht auch Huntelaars Heimatverbundenheit. Aktuell pendelt der 1,86 Meter große Stürmer regelmäßig von Holland nach Gelsenkirchen.


[Anzeige]

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*