Gerücht: Überlegt Schalke ein 16-jähriges Talent aus England zu holen?

Im vergangenen Jahr wurden bei der Verpflichtung des Walisers Rabbi Matondo viele Vergleiche mit Jadon Sancho vom BVB gezogen. Der Grund dafür: Beide Flügelflitzer stammen aus der Jugendabteilung von Manchester City. Bald könnten wieder Parallelen gezogen werden.

2019-11-David-Wagner

Von Niclas Scheidt

Denn laut der englischen Zeitung Daily Mail ist Schalke am noch 16 Jahre alten Chem Campbell interessiert. Momentan spielt er in der U18 der Wolverhampton Wanderers, durfte aber schon bei den Profis im Pokal auflaufen. Genau wie Rabbi Matondo kommt der zentrale Mittelfeldspieler aus Wales.

Doch Schalke ist nicht der einzige Verein aus der Bundesliga, der um die Dienste Campbells buhlt. Auch der BVB und Leipzig zeigen sich interessiert. Laut Daily Mail hat Dortmund die Nase in den Gesprächen vorne. Schalke kann den Waliser – wenn die Saison so weitergeht – allerdings auch wieder mit der Chance auf das internationale Geschäft nach Gelsenkirchen locken.

Die Wolves – wie die Wanderers auch genannt werden – wollen das Wunderkind aber noch nicht ziehen lassen. Bis zum Jahresende möchten die Verantwortlichen dem 16-Jährigen einen neuen Vertrag unterbreiten. So vermeldet es die englische Internetseite “footballinsider”.

Wegen des Zugzwangs der Wolves wird wohl in den nächsten Monaten eine Entscheidung erwartet. Mit Rabbi Matondo hätte Campbell beim S04 in jedem Fall eine Bezugsperson, um sich gut in die Mannschaft zu integrieren. Mehr Spielzeit wäre ihm bei Schalke und Leipzig wohl auch vergönnt.

Dagegen kann Dortmund mit seinem Namen und höheren Erfolgschancen in internationalen und nationalen Wettbewerben punkten. Am 30. Dezember wird Campbell 17 Jahre alt. Bis dahin wollen die Wolves einen neuen Vertrag vorbereitet haben. Ob es dann nicht schon zu spät für eine Vertragsverlängerung ist, wird der nächste Monat zeigen.

 

 

 

 

 

 

Über Moritz (1272 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.