Zu diesem Club könnte Donis Avdijaj jetzt wechseln

Bereits im Sommer wurde für Donis Avdijaj klar, dass seine Zukunft wohl nicht in Gelsenkirchen liegen wird. Der junge Offensivakteur bekam von Trainer Domenico Tedesco schon vor dem Sommertrainingslager im österreichischen Mittersill mitgeteilt, dass nicht mehr mit ihm geplant würde. Seitdem darf der 21-jährige nicht mal mehr bei den Profis mittrainieren.

donis_avdijaj_getty

Ein avisierter Transfer fand allerdings auch nicht statt. Bislang. Denn laut S04-Sportvorstand Christian Heidel gibt es „momentan das ein oder andere Gespräch über eine Ausleihe des Spielers.“

Heidel weiter: „Es ist die Idee, dass Donis die Rückrunde bei einem anderen Club spielen wird. Er braucht Spielpraxis auf hohem Niveau.“ In trockenen Tüchern sei allerdings noch nichts. Doch wenn Heidel öffentlich von einem möglichen Transfer spricht, dann dürfte ein Wechsel unmittelbar bevor stehen.

Anzeige:

Offenbar führt es den 20-Jährigen nach Holland – zu einem alten Bekannten des FC Schalke 04. Zu Roda Kerkrade. Denn jetzt ist bei Twitter ein Foto bei Twitter von Donis Avdijaj aufgetaucht, das ihn offenbar nach einem Probetraining in Holland zeigt.

Anzeige:

Über Moritz (1152 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.