Wegen Oczipka-Verletzung: Domenico Tedesco verrät „Halten Augen auf dem Transfermarkt offen“

Als Sportvorstand Christian Heidel Anfang Juli gefragt wurde, ob der FC Schalke 04 noch einmal auf dem Transfermarkt tätig werden würde, wollte der 55-Jährige nichts ausschließen. Wenn Cheftrainer Domenico Tedesco Bedarf ausmachen würde, könne eventuell noch was gehen. Jetzt könnte es offenbar tatsächlich schon soweit sein.

Bastian-Oczipka-Frankfurt

Denn Bastian Oczipka dürfte wohl länger ausfallen. Mitte letzter Woche wurde Schalkes linker Außenverteidiger an der Leiste operiert. Laut Bild ist eine Teilnahme am Trainingslager im österreichischen Mittersil (vom 29. Juli bis 6. August) ausgeschlossen.

Ob Oczipka zum Saisonauftakt im DFB-Pokal Mitte August oder zum Bundesliga-Start am letzten August-Wochenende wieder zur Verfügung steht, ist unklar. Mit Abdul-Rahman Baba haben die Königsblauen einen Backup am Start, der zuletzt allerdings 1,5 Jahre verletzt pausieren musste.

Anzeige:

Mit Blick auf den verletzungsanfälligen Ghanaer verriet Tedesco: „Wir halten die Augen auf dem Transfermarkt natürlich offen.“

Anzeige:

Aber braucht Schalke auf der linken Seite wirklich einen weiteren Backup? Mit Daniel Caligiuri und Alessandro Schöpf stehen zwei Mittelfeldspieler parat, die auf Oczipkas linken Seite in der letzten Saison bereits gespielt haben.

 

Über Moritz (1152 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.