Schalke und der FCN: Die wohl älteste Ehe der Fußballnation

Anlässlich des Aufstiegs unserer Nürnberger Freunde wollen wir in der Sommerpause einmal alle Fanfreundschaften von Schalke in den Fokus rücken. Wie sind sie entstanden? Wie werden sie zelebriert? Den Anfang machen wir mit DER Fanfreundschaft schlechthin: Schalke und der FCN.

Von Luisa Bomke. Schalke & Nürnberg ist wohl nicht nur die älteste Fanfreundschaft der deutschen Fußballgeschichte, sondern laut einigen Fans auch die Größte. Nicht nur deswegen erinnert die Beziehung zwischen den Fanlagern der beiden Traditionsclubs oft an eine Ehe. Aber nicht an eine Zwangsehe, sondern an eine Ehe aus Liebe. In der Leidenschaft, Treue und Verbundenheit eine wichtige Rolle spielen. Die Schmetterlinge im Bauch sind verflogen, doch man hält zusammen, in guten wie in schlechten Zeiten.

Schalke-Nürnberg-Fanfreundschaft

Zur Frage, wie die Freundschaft entstand, ranken sich zahlreiche Mythen und Geschichten in beiden Fanlagern. Manche bevorzugen die Variante von der Zugfahrt, auf der Anhänger der Gelsen-Szene und der Nürnberger Red Devils ins Gespräch kamen, andere glauben, dass ein Stern-Artikel über Schalker-Fans mit Nürnberg-Aufnähern auf ihrer Kutte ausschlaggebend war. Und wieder andere denken, dass eine Verfolgungsjagd von Bayern-„Fans“ die beiden Fanszenen verbrüderte. Doch egal wie diese eheähnliche Fanfreundschaft entstanden ist, Jürgen Bergmann, Fanbetreuer des 1. FC Nürnberg denkt: „Sie ist unvergleichlich in ganz Europa.“ Und das seit 1980.

Anzeige:

Beide Fanszenen können sich seitdem stets über die Unterstützung von ihrem Partner freuen.  Haben die Franken ein Auswärtsspiel im Westen so trommelt UGE auch heute noch ihre Männer und Frauen zusammen um gemeinsam für eine unvergleichliche Stimmung zu Sorgen. Zuletzt wurden die Schalke-Fans in München von den Nürnbergern unterstützt und sorgten mit einer gemeinsamen Choreografie für Heimspiel-Atmosphäre in der Allianz-Arena.

Anzeige:

„Jede Beziehung geht mal durch ne Krise Kid, wenn du das nicht kennst, dann weißt du nicht was Liebe ist…“ heißt es im Song „Die Eine“ von „Die Firma“ und genau das kann auch jeder Fan der beiden Clubs bezeugen. Sowohl für die Königsblauen, als auch für die Clubberer gab es Zeiten, in denen die Aufrechterhaltung der Beziehung schwer fiel – so zuletzt 2013/2014. Damals gewann Schalke gegen die Nürnberger und besiegelte somit deren Abstieg in Liga 2. Doch Gleiches geschah den Schalkern 1981. Damals waren es die Nürnberger, die nach einem Unentschieden den Abstieg des S04 mit ansehen mussten.

Was diese Fanfreundschaft aber ausmacht, ist der Zusammenhalt zwischen den Fans. Denn währned andere Freundschaften und Fanszenen „Tiefpunkte“ wie jene 1981 und 2014 wohl nicht überleben würden, spendeten die Schalker-Anhänger ihren Freunden in dieser Situation Trost. Weder die Mannschaft wurde für den Sieg gefeiert noch ein Schalke-Lied angestimmt. Nein, die Kurve sang: Der FCN steigt wieder auf. Für den ein oder anderen Nürnberger klang dies in einer so schwierigen Lage vielleicht wie Häme, aber Jürgen Bergmann versichert, dass dies eine Aufmunterung der Schalker gewesen sei. Und er muss es wissen, denn Bergmann verfolgte diese Ehe von Anfang an. Da konnten auch die Wechsel der Nürnberger Leistungsträger Schöpf, Burgstaller und Teuchert nicht dran rütteln. Die Beziehung zwischen dem Revierclub und den Franken wurde durch Phasen der Trennung nur stärker. So können wir uns in der kommenden Saison wieder auf gemeinsame Choreografien freuen. Schalke und der FCN bleibt wohl eine dieser seltenen Ehen, die auch in der heutigen Zeit nicht geschieden wird.

Eckpunkte der Freundschaft

  • Entstand 1980
  • Tiefpunkt 1981: Schalke steigt durch Nürnberg ab
  • 1990/1991: Fans feiern gemeinsam im Wattenscheider Lohrheide-Stadion die Rettung des Clubs und den Nicht-Abstieg
  • 1997: Uefa-Cup-Finale, 1000 Fans des 1. FC Nürnberg sind als Unterstützung mitgereist
  • Schalke wird international weiterhin von den Franken unterstützt
  • 2013/2014: Abstieg der Nürnberger durch Schalke
  • Ab 2016: Schalke kauft Nürnberger-Leistungsträger (Schöpf, Burgstaller, Teuchert)
  • 2018: Nürnberg steigt wieder in die 1. Liga auf, Schalke Fans feiern und fiebern mit

Weitere Videos zur Fanfreundschaft zwischen Schalke und Nürnberg

 

 

 

 

Über Moritz (1173 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.