Schalke im DFB-Pokal gegen Regionalligist Schweinfurt 05

Ein Los der Kategorie „machbar“ für den FC Schalke 04: Der S04 muss in der ersten Runde des DFB-Pokals beim 1. FC Schweinfurt 05 ran. Das ergab die Auslosung gestern Abend.

DFB-Pokal

64 Mannschaften aus sechs Ligen starten Mitte August in die erste Runde des DFB-Pokals. Die Profis von Cheftrainer Domenico Tedesco müssen für das erste Pflichtspiel der neuen Saison nach Schweinfurt.

Der Regionalligist hatte sich als Sieger des Landespokals Bayern für den DFB-Pokal qualifiziert. In der vergangenen Saison belegten die Schweinfurter hinter Bayern München II und 1860 München den dritten Platz in der Regionalliga Bayern.

Anzeige:

Schalkes Sportvorstand Christian Heidel: „Schweinfurt 05 –  da habe ich sofort das weitläufige Stadion mit der Laufbahn vor Augen. Dort haben wir mit Mainz 05 mehrfach gespielt. Für uns ist es als Pokal-Los ein ambitionierter Regionalligist, den wir nicht auf die leichte Schulter nehmen. Selbstverständlich wollen wir weiterkommen.“

Anzeige:

Die Spiele finden dann zwischen dem 17. und 20. August statt. Die genaue Terminierung steht noch aus.

Über Moritz (1173 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.