Schalke 04 Transfer-Ticker: Coke, Donis Avdijaj

19.06.2018: Benedikt Höwedes

Benedikt Höwedes Juventus Schalke

Nach nur einer Saison geht das Intermezzo von Benedikt Höwedes bei Juventus Turin wieder zuende. Die Trennung hatte sich bereits in den vergangenen Monaten abgezeichnet. Nach einer von Verletzungen gekennzeichneten Saison will Juve den 30 Jahre alte Innenverteidiger von Schalke nicht weiterverpflichten, meldet die Gazzetta dello Sport. Benedikt Höwedes, der noch bis 2020 an den FC Schalke 04 gebunden ist, absolvierte in der vergangenen Saison lediglich 248 Spielminuten für die „alte Dame“. Ob Domenico Tedesco auf die Dienste des 30-Jährigen setzen wird, ist unklar. Höwedes kann sich jedoch eine Rückkehr nach Gelsenkirchen vorstellen. „Sollte ich nochmal in der Veltins-Arena auflaufen, wäre es sicher mit großen Emotionen und einem Gefühl von Nach Hause kommen verbunden“, sagte der Innenverteidiger Ende Mai. Eine Zusammenarbeit mit Tedesco sei für Höwedes kein Problem: „Wir hatten immer mal wieder Kontakt. Aber es braucht keine Aussprache. Es gab keinen Streit.“

[via Fussballbuzz.de]

Anzeige:

Klick dich durch alle Schalker Transfer-News:

Über Moritz (1152 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.