Fußball heute: Wer spielt heute ** Der Tag bei der WM ** Ex Schalke 04 Spieler gibt Einblicke zum Eröffnungsspiel * Alle Infos zum Spiel

Die Zeit des Wartens ist um, die kommenden vier Wochen gehören der Fußball-WM in Russland. Um kurz nach 15.00 Uhr unserer Zeit beginnt die Eröffnungsfeier im mit über 80.000 Zuschauern ausverkauften Moskauer Luzhniki-Stadion. Mit dabei sind zwei Mega-Stars aus dem Musikbereich.

Jason Derulo wird bei der Eröffnungsfeier seine WM-Hymne „Colors“ präsentieren. Hauptact der WM-Eröffnungsfeier wird aber Robbie Williams sein. Durch seinen Live-Auftritt im Stadion, so twitterte der Megastar, gehe für ihn ein Kindheitstraum in Erfüllung. Wer musikalisch eher auf die klassischen Töne steht, kommt ebenfalls auf seine Kosten. Die russische Sopranistin Aida Garifullina wird ebenfalls im ausverkauften Stadion erwartet. Außerdem soll der brasilianische Stürmerstar Ronaldo an der Eröffnungsfeier mitwirken. Welche Rolle Ronaldo genau haben wird, hält die FIFA bislang noch geheim. Gegen 16.30 Uhr endet die WM-Eröffnungsfeier.

Eröffnungsspiel bestreiten Russland und Saudi-Arabien

Um 17.00 Uhr wird das Eröffnungsspiel angepfiffen. Der Gastgeber aus Russland trifft in diesem Spiel auf die Nationalmannschaft von Saudi-Arabien. Während Saudi-Arabien in einem Testspiel gegen Deutschland einen recht guten Eindruck hinterlasen hat, hat die russische Mannschaft zuletzt durchgehend enttäuscht. Der russische Nationaltrainer Stansilaw Tschertschessow ist deshalb nicht unumstritten und seine Zukunft als Nationaltrainer steht und fällt mit dem Abschneiden der russischen Mannschaft bei dieser WM. Doch nicht nur sportlich wird viel über das russische Team diskutiert. Immer wieder wird die Mannschaft auch mit dem Thema „Doping“ in Verbindung gebracht. Roman Neustädter, der zwischen 2012 und 2016 bei Schalke 04 gespielt hat und der in letzter Minute aus dem russischen Kader gestrichen wurde, sprach heute bei Sky darüber, dass er noch nie so oft zur Dopingkontrolle musste, wie während der WM-Vorbereitung. Seiner Meinung nach ist das russische Team sauber.

Gepfiffen wird das WM-Eröffnungsspiel von dem argentinischen Unparteiischen Nestor Pitana. Pitana pfeift seit 2007 in der ersten argentinischen Liga. Bei der WM in Brasilien leitete er 2014 vier Spiele. Eines davon war das Viertelfinals zwischen Deutschland und Frankreich. Das die deutsche Mannschaft mit 1:0 gewonnen hat.

Anzeige: