Fußball heute: Aufstellung Deutschland gegen Saudi-Arabien

Heute Abend um 19.30 Uhr hat die deutsche Fußballnationalmannschaft die letzte Möglichkeit vor der WM, noch einmal in einem Testspiel verschiedene Dinge auszuprobieren. Doch die Zeit der Vorbereitung ist eigentlich im dem Ende des Trainingslagers vorbei. Der Bundestrainer Joachim Löw wird heute im Spiel gegen Saudi-Arabien sicherlich keine großen Experimente mehr starten, sondern der Mannschaft, die in Russland den WM-Titel verteidigen soll, die Möglichkeit geben, sich unter Match-Bedingungen zusammenzufinden.

DFB-Elf-Österreich

Es ist davon auszugehen, dass heute Abend in Leverkusen die elf Spieler gegen Saudi-Arabien auflaufen werden, die am Sonntag in einer Woche auch im ersten WM-Spiel auflaufen werden. Joachim Löw wird seinen stärksten Kader aufs Feld schicken. Einerseits um zu sehen, ob die Elf harmoniert und wo noch Laufwege einstudiert werden müssen, andererseits natürlich auch, um der Mannschaft die Möglichkeit zu geben, sich besser aufeinander einzustellen.

Wie wird Deutschland heute spielen – Die vermutliche Aufstellung gegen Saudi-Arabien

Dass Manuel Neuer im Tor stehen wird, daran dürfte es keinen Zweifel geben. Neuer genießt das vollste Vertrauen des Bundestrainers und Neuer scheint auch wieder fit zu sein. Vor ihm wird eine Viererabwehrkette stehen. Drei Mann aus dem Viererriegel dürften vom FC Bayern kommen. Vermutlich wird mit Jonas Hectror der einzige „Nicht-Bayer“ in der Defensive stehen. Neben ihm werden wohl Joshua Kimmich, Mats Hummels und vermutlich auch Jerome Boateng in der hintersten Reihe stehen.

Anzeige:

Das Mittelfeld wird wohl aus einem „Sechser-Duo“ bestehen, das Sami Khedira und Toni Kroos bilden werden. Davor das offensive Mittelfeld, in das der Bundestrainer wahrscheinlich das Trio Marco Reuss, Julian Draxler und Thomas Müller schicken wird. Als Mittelstürmer wird wohl Timo Werner auflaufen.

Anzeige:

Voraussichtliche Deutsche Aufstellung gegen Saudi-Arabien:
Neuer – Kimmich, Hummels, Boateng, Hector – Khedira, Kroos – Müller, Draxler, Reuss – Werner