Domenico Tedesco beim FC Arsenal auf dem Zettel?

Sagen wir es so: Es müsste überraschen, wenn der in dieser Saison maximal gehypte Domenico Tedesco nicht Fußball-Europa auf sich aufmerksam gemacht hätte. Jetzt ist der neue Schalke-Trainer in der Premier League im Gespräch.

Domenico-Tedesco

In England geht man davon aus, dass diese Saison die letzte für die Arsenal Ikone Arsene Wenger ist. Ein fähiger Trainer soll den Franzosen dann ersetzen. Wie der englische Telegraph berichtet, soll sich der FC Arsenal vorstellen können, Domenico Tedesco als Nachfolger von Wenger zu verpflichten.

Demnach soll sich Arsenal-Chefscout Sven Mislintat bei der Suche nach einem Nachfolger in Deutschland umschauen. Der Ex-Dortmunder sei ein großer Fan von Tedesco und Hoffenheim-Coach Julian Nagelsmann.

Anzeige:

Medienberichten zufolge gibt es mit Luis Enrique, Leonardo Jardim und Brendan Rodgers weitere Kandidaten für den Trainerposten beim FC Arsenal.

Anzeige:

Wenn die „Gunners“ Tedesco zur nächsten Saison holen wollten, wäre wohl eine hohe Ablösesumme fällig. Der Vertrag des 32-Jährigen beim FC Schalke 04 wird sich zeitnah bis 2021 verlängern.

Und momentan wirkt Domenico Tedesco auch nicht so, als ob er künftig ein anderes Team als Schalke trainieren möchte…

Über Moritz (1152 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.