Die Bundesliga-Clubs mit den höchsten Marktwerten: Schalke nur auf Platz…

Am Samstag startet der FC Schalke 04 beim VfL Wolfsburg in die Bundesliga-Saison 2018/2019. Für Trainer Domenico Tedesco und seine Profis geht es in der neuen Saison darum, das gute Abschneiden in der abgelaufenen Saison zu bestätigen. Ein Blick auf die Marktwerte der 18 Bundesligisten überrascht. Demnach dürfte Schalke – zumindest in der Theorie – nicht um die oberen Plätze mitspielen!

Na klar: Die Marktwerte einer Mannschaft sagen nicht alles über die Leistungsfähigkeit aus. Dennoch geben sie einen Anhaltspunkt, wo die eigene Mannschaft steht. Deshalb haben wir die Marktwerte, die Transfermarkt.de listet, einmal verglichen.

Und, Überraschung: Der FC Schalke hat lediglich das fünftteuerste Team der Liga! Ganz oben stehen wenig überraschend die Bayern mit einem Gesamt-Marktwert von unglaublichen 856,65 Millionen Euro. Glaubt man den Zahlen, dann ist jeder FCB-Spieler im Schnitt 35,61 Millionen Euro wert.

Platz Club Anzahl Spieler Gesamtmarktwert ø-Marktwert
1 FC Bayern München 24 854,65 Mio. € 35,61 Mio. €
2 Borussia Dortmund 29 401,80 Mio. € 13,86 Mio. €
3 Bayer 04 Leverkusen 27 389,20 Mio. € 14,41 Mio. €
4 RasenBallsport Leipzig 25 317,30 Mio. € 12,69 Mio. €
5 FC Schalke 04 27 241,40 Mio. € 8,94 Mio. €
6 TSG 1899 Hoffenheim 29 214,45 Mio. € 7,39 Mio. €
7 Borussia Mönchengladbach 30 209,65 Mio. € 6,99 Mio. €
8 VfB Stuttgart 25 167,60 Mio. € 6,70 Mio. €
9 VfL Wolfsburg 34 153,55 Mio. € 4,52 Mio. €
10 Eintracht Frankfurt 37 141,95 Mio. € 3,84 Mio. €
11 Hertha BSC 34 132,03 Mio. € 3,88 Mio. €
12 SV Werder Bremen 32 113,90 Mio. € 3,56 Mio. €
13 1.FSV Mainz 05 28 104,05 Mio. € 3,72 Mio. €
14 FC Augsburg 30 100,70 Mio. € 3,36 Mio. €
15 Hannover 96 28 92,00 Mio. € 3,29 Mio. €
16 SC Freiburg 28 83,65 Mio. € 2,99 Mio. €
17 Fortuna Düsseldorf 30 36,60 Mio. € 1,22 Mio. €
18 1.FC Nürnberg 25 33,60 Mio. € 1,34 Mio. €

Daten: Transfermarkt.de

Anzeige:

Auf nicht einmal 50 Prozent des Marktwerts der Bayern kommt der Zweitplatzierte, Borussia Dortmund. Der ewige Rivale hat einen Mannschaftsmarktwert von knapp über 400 Millionen Euro. Vor den Königsblauen reihen sich Leverkusen (389,20 Millionen Euro) und RB Leipzig (317,30 Millionen Euro) ein. Schalke folgt erst auf Rang mit 241,40 Millionen Euro.

Anzeige:

Der Marktwert-Tabelle zufolge sollte es in dieser Saison eine klare Sache sein: Gegen die Bayern, Dortmund, Leverkusen und Leipzig müsste Schalke theoretisch den Kürzeren ziehen. Aber Marktwert schießt keine Tore – das haben wir erst in der letzten Saison gesehen.

Über Moritz (1203 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.