Cedric Teuchert kommt!

Beinahe eine lieb gewordene Tradition: Schalke bedient sich einmal mehr in Nürnberg. Nach Alessandro Schöpf und Guido Burgstaller holt Schalke in der Winterpause auch 2018 einen Spieler aus Nürnberg.

Cerdric-Teuchert

Mit Cedric Teuchert kommt ein vielseitiger Offensivspezialist, der als Mittelstürmer oder auf dem rechten Flügel spielen kann. In 41 Zweitligapartien für den FCN kommt der 20-Jährige auf 11 Tore. Tecuhert gehört aktuell dem Kader der deutschen U21-Nationalmannschaft (3 Länderspiele/2 Tore) an.

„Cedric ist ein junger, talentierter Spieler, der über eine freche Spielweise und einen guten Torriecher verfügt“, beschreibt Chef-Trainer Domenico Tedesco das Potenzial Teucherts. „Wir wollen, dass er mit uns gemeinsam den nächsten Schritt macht und sich entsprechend weiterentwickelt.“ Sportvorstand Christian Heidel erklärt: „Wir haben uns intensiv um Cedric bemüht und freuen uns sehr, dass er sich jetzt für einen Weg mit Schalke 04 entschieden hat.“

Anzeige:

Teuchert kommt am Mittwoch (3.1.) ins spanische S04-Trainingslager nach Benidorm.

Anzeige:

Vorbehaltlich eines erfolgreich absolvierten Medizinchecks wird er einen Dreieinhalbjahresvertrag bis zum 30. Juni 2021 bei seinem neuen Arbeitgeber erhalten. Über die Details des Transfers vereinbarten beide Clubs Stillschweigen.

Über Moritz (1152 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.