Benjamin Stambouli fällt lange aus!

Schalke 04 muss offenbar längere Zeit auf Benjamin Stambouli verzichten. Wie der Verein am Dienstag auf seinem Twitter-Kanal mitteilte, hat Stambouli eine Syndesmoseverletzung erlitten.

Benjamin-Stambouli-Leipzig

Die genaue Verletzung teilte Schalke nicht mit. Fest stehe aber, dass der 28-jährige Franzose „mehrere Wochen“ ausfalle.

Nach einer Auswertung von Fussballverletzungen.com muss damit gerechnet werden, dass Stambouli rund zwei bis drei Monate pausieren muss – sollte es einen Syndesmosebandanriss gegeben haben.

Anzeige:

Damit ist Schalkes Innenverteidigung bereits vor dem Start in die Bundesligasaison empfindlich dezimiert. Nachdem Thilo Kehrer nach Paris verkauft wurde und der Verletzung Stamboulis muss S04-Cheftrainer Domenico Tedesco mit nur noch drei Innenverteidigern auskommen.

Zwar bezeichnete Tedesco den 19-jährigen defensiven Mittelfeldspieler Weston McKennie als Option für die 3er-Innenverteidigung. Aber angesichts der Dreifachbelastung aus Bundesliga, Champions League und DFB-Pokal dürfte Schalke wohl spätestens jetzt nachlegen und auf dem Transfermarkt tätig werden – auch wenn Tedesco die Rückkehr zur 4er-Kette mit dann nur noch zwei Innenverteidigern explizit als weitere Alternative festmachte.

Anzeige:

Über Moritz (1232 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.