Bayern-Sportdirektor befeuert Spekulationen um Sebastian Rudy

FC Bayern Sportdirektor Hasan Salihamidzic hat Spekulationen um einen Wechsel von Sebastian Rudy zum FC Schalke 04 befeuert.

Sebastian-Rudy

Gegenüber Sport 1 verriet Salihamidzic, dass das Treffen zwischen Schalke-Cheftrainer Domenico Tedesco und dem Mittelfeldspieler Anfang der Woche genehmigt war.

„Er möchte natürlich viel spielen. Wir haben viele Mittelfeldspieler. Und dann werden wir sehen, ob es eventuell in eine andere Richtung geht“, erklärte der 46-Jährige. Auf die Frage, ob der FCB Rudy bei einem Abschiedswunsch keine Steine in den Weg legen würde, antwortete der Manager mit einem klaren Ja.

Anzeige:

In der Mixed Zone bestätigte Kovac nochmals: „Wir sind schon im Mittelfeld ziemlich bepackt. […] Die Wahrscheinlichkeit, dass dort alle gleich zum Einsatz kommen, ist eben in der Form nicht gegeben, sodass es dann, glaube ich, auch Sinn macht, dass Sebastian sich anderweitig orientiert.“

Neben dem S04 gilt auch RB Leipzig als Interessent.

Anzeige:

Über Moritz (1232 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.