Alle Infos zum Brand auf Schalke

Donnerstagmittag, kurz vor 12 Uhr: Unter Schalke-Fans macht die Meldung die Runde, dass es im Kabinentrakt der Profis brennt (wir berichteten auf unserer Facebook-Seite). Wenig später die Entwarnung: Die Feuerwehr Gelsenkirchen habe die Flammen unter Kontrolle.

Trainingszentrum

Der Sportfotograf Volker Barth war vor Ort und machte erste Bilder. Bereits kurz nach Bekanntwerden des Brands bestätigte der FC Schalke 04 gegenüber der WAZ, dass der Kabinenbereich am Traininszentrum in Flammen stehe. Die Feuerwehr sei mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Anzeige:

Die Einsatzkräfte waren laut dem Sport Informations Dienst gegen 11.30 Uhr vor Ort, das Feuer war nach einer Stunde unter Kontrolle. Als die Feuerwehr am Trainingsgelände eintraf, hatten schon alle Personen das vom Brand betroffene Gebäude verlassen. „Wir sind mit zahlreichen Einsatzkräften ausgerückt“, erklärte ein Sprecher der Feuerwehr gegenüber der Funke Sportredaktion. Nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr sei „im Saunabereich im Nachwuchs-Leistungszentrum aus bisher ungeklärter Ursache ein Brand entstanden.“

Anzeige:

Die Sauna liegt neben den Umkleidekabinen im neuen Leistungszentrum, das noch nicht fertig ist. Denkbar ist also, dass der Brand bei Bauarbeiten ausgelöst wurde.

Über Moritz (1199 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.