Warum Max Meyer seinen Vertrag auf Schalke nicht verlängerte

Viel war spekuliert worden, warum Max Meyer im Juni ein Angebot des Vereins zur vorzeitigen Vertragsverlängerung ausschlug. Jetzt hat der 21-Jährige über die Gründe gesprochen.

Max Meyer. Bild: schalke-news.de

Max Meyer. Bild: schalke-news.de

Anfang Juni machte Max Meyer mehr oder weniger unfreiwillig Schlagzeilen, als er der Bild verriet, ein Angebot zur Vertragsverlängerung abgelehnt zu haben. Sofort kamen Gerüchte über einen Abschied des Offensivspielers auf.

Schließlich hatte sich Meyer bereits in der Vergangenheit unzufrieden mit seiner Rolle in der Mannschaft gezeigt. Tottenham galt kurzzeitig als interessiert – doch bislang blieb der gebürtige Oberhausener dem Verein erhalten. Und das könnte auch so bleiben.

Anzeige:

Gegenüber der Sport Bild äußerte sich der Absolvent der Knappenschmiede jetzt über die Gründe, das Angebot zur Vertragsverlängerung abzulehnen. „Es hatte nichts mit Geld zu tun“, so Meyer. „Ich habe das Angebot abgelehnt, weil ich mit meiner persönlichen Situation nicht zufrieden war. Ich sah einfach keine Chance mehr, mich weiterzuentwickeln. Es wäre jedoch der falsche Schritt gewesen, denn die Gesamtsituation hat sich verändert.“

Das Jahr unter Markus Weinzierl sei ein „verlorenes Jahr“ gewesen. Seine Hoffnungen ruhen nun auf dem neuen Trainer Domenico Tedesco, dem Meyer viel Sachverstand attestiert. Er hoffe, dass „der neue Trainer die anderen Spieler und auch mich weiterentwickelt“. „Stand jetzt“ bleibe er, „aber definitiv kann man das nie sagen, wenn man nur noch ein Jahr Vertrag hat und das Transferfenster noch einen Monat offen ist.“ Dennoch hat der Youngster „richtig Bock auf die neue Saison“.

Über seine Rolle in Tedescos neuem 3-4-3-System sagt Max Meyer: „Ich bin offensiv einsetzbar und kann nicht nur auf der Zehner-Position spielen.“ Und weiter: „Ich glaube, dass wir nicht nur ein System spielen werden“.

 


[Anzeige]

Schalke-04-Transfer-Ticker+++ Der Schalke 04 Transfer-Ticker +++
Alle relevanten und mehr oder weniger glaubwürdigen Transfergerüchte und alle offiziellen Zu- und Abgänge beim FC Schalke 04.
Jetzt zum Transfer-Ticker wechseln!

Über Redaktion (1026 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*