Update: Saison-Aus für Naldo!

Schockmoment in der 72. Minute im Spiel gegen Paok: Nach einer Rettungstat bleibt Schalkes Innenverteidiger Naldo liegen. Wenig später muss der Brasilianer raus, wird durch Holger Badstuber ersetzt.

Naldo_Schalke

Einen Tag später folgt die MRT-Untersuchung – und die hält wenig Erbauliches für den 34-Jährigen und alle Schalker bereit. Wie der FC Schalke 04 am Donnerstagabend mitteilte, wird Naldo „vorerst ausfallen“. Das habe die Untersuchung am Donnerstagnachmittag ergeben. Demnach hat sich Naldo eine Muskelverletzung im Adduktorenbereich zugezogen.

Anzeige:

Update 24. Februar, 14:05 Uhr: Schalke-Cheftrainer Markus Weinzierl hat heute Nachmittag Genaueres zum Verletzungsstand bei Naldo verraten. Der Brasilianer habe einen Sehnenabriss in den Adduktoren erlitten. „Er wird in dieser Saison nicht mehr spielen können“, so Weinzierl.

So ganz will man sich mit dieser Diagnose auf Schalke aber offenbar nicht abfinden. S04-Sportdirektor Axel Schuster sagte, dass die Ergebnisse der MRT-Untersuchung an drei weitere Spezialisten zur Einschätzung gegeben wurden.


[Anzeige]

Für Naldo dürfte wohl bis auf Weiteres Winter-Neuzugang Holger Badstuber in die Zentrale der Innenverteidigung rücken.

Über Redaktion (980 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*