Trikot-Preise: Schalke teuerster Bundesliga-Club!

Kein anderer Verein der 1. Bundesliga lässt seine Fans beim Kauf von aktuellen Trikots so tief in die Tasche greifen, wie der FC Schalke 04. Das hat zumindest eine Analyse des Verbraucherforums mydealz.de ergeben.

Leon Goretzka im aktuellen Heimtrikot des FC Schalke 04.

Leon Goretzka im aktuellen Heimtrikot des FC Schalke 04.

Während sich die Ticket-Preise auf Schalke im Vergleich zu den anderen Bundesligisten zwar auch im oberen Drittel befinden, aber noch vergleichsweise moderat ausfallen, langt der Verein vor allem bei Trikot-Verkäufen ordentlich zu.

Ein Problem: Im Vergleich zu den Trikots von Nike und Co. bewegen sich die Trikots von (Noch-)Schalke-Ausrüster Adidas generell am oberen Ende der Preisskala. 89,95 Euro müssen Fans von Bayern München, dem Hamburger SV und Schalke 04 ausgeben, wenn sie ihr Team ab dem kommenden Wochenende im neuen Trikot unterstützen möchten. Wer zusätzlich noch den Namen und die Nummer seines Lieblingsspielers auf dem Rücken tragen möchte, wird zusätzlich zur Kasse gebeten. Auch wenn die Materialkosten hierfür in etwa gleich sein dürften, verlangen die einzelnen Clubs für diesen Service zwischen 9,95 Euro (Dynamo Dresden, RB Leipzig) und stolzen 15 Euro (Augsburg, Frankfurt, Freiburg, Hoffenheim, Union Berlin) extra.

Anzeige:

In Summe müssen Fans von Schalke 04 für ein Trikot mit Spielernamen am tiefsten in die Tasche greifen: 102,90 Euro kostet ein entsprechend beflocktes Trikot. Als einziger Verein liegt Schalke damit oberhalb der Marke von 100 Euro. Bayern München, Eintracht Frankfurt und der Hamburger SV (alle: 99,95 Euro) kratzen an dieser Marke während die übrigen Vereine unter ihr bleiben. Das günstigste beflockte Trikot der 1. Bundesliga bietet der SC Freiburg für 84,95 Euro an.

In der Gesamtbetrachtung aus Ticket- und Trikot-Preisen sowie weiteren Fanartikeln sind Schalke 04 und der Hamburger SV die teuersten Vereine der ersten und zweiten Liga! Preislich liegen Schalke 04 (18,84 Euro) und der Hamburger SV (21,03 Euro) bei den Fanartikeln (Durchschnittspreise für Fahnen, Mützen, Schals und Wimpel als Beispielkategorien) im Mittelfeld. Fließen auch die Preise für Dauer- sowie Tageskarten und eben die Trikots mit in die Gesamtwertung ein, ergibt sich jedoch ein anderes Bild: 159,32 Euro kosten Trikot, Fanartikel, Dauer- und Tageskarten dann im Schnitt beim FC Schalke 04. So viel wie bei keinem anderen Verein der 1. und 2. Bundesliga. Der HSV rangiert mit 151,63 Euro auf Platz zwei der kostspieligsten Vereine der 1. und 2. Bundesliga, gefolgt von Eintracht Frankfurt (146,45 Euro) auf Rang drei.

Wesentlich günstiger sind da Bayer Leverkusen (121,42 Euro), Hannover 96 (118,52 Euro) und – allen voran – der VfL Wolfsburg als günstigster Verein der ersten Liga: Nur 95,57 Euro zahlen Fans der „Wölfe“ im Mittel für Dauer- und Tageskarten, Schals und Trikots – rund 64 Euro weniger als Anhänger des FC Schalke 04.

Ab der Saison 2018/2019 könnte sich das Bild wieder ändern: Aber der kommenden Saison wird Umbro neuer Ausstatter des S04. Dann dürften auch die Triko-Preise wieder fallen.


[Anzeige]

Jetzt ansehen – die besten Choreos auf Schalke:


Schalke-04-Transfer-Ticker+++ Der Schalke 04 Transfer-Ticker +++
Alle relevanten und mehr oder weniger glaubwürdigen Transfergerüchte und alle offiziellen Zu- und Abgänge beim FC Schalke 04.
Jetzt zum Transfer-Ticker wechseln!

Über Redaktion (1060 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*