Tag 1 im Schalker Trainingslager – die ersten Verletzten…

In den letzten Jahren waren die Trainingslager des FC Schalke 04 immer wieder Garanten für zum Teil schwere Verletzungen. Zwei Verletzungen gab es heute, schon am zweiten Tag des österreichischen Trainingslager in Mittersill. Glücklicherweise blieb es bei nur kleineren Verletzungen.

Leon-Goretzka-2017-2018

Leon Goretzka musste gleich die erste Einheit in Mittersill abbrechen. Der Mittelfeldspieler erlitt „einen kleinen Muskelfaserriss im Oberschenkel“, wie der Verein mitteilte. Der deutsche Nationalspieler muss demnach rund eine Woche pausieren, wird aber im Kreis der Mannschaft im Trainingslager verbleiben.

Anzeige:

Auch Yevhen Konoplyanka muss aktuell pausieren. Kurz vor dem Testspiel gegen Neftchi Baku musste der Ukrainer mit Rückenbeschwerden passen. Für ihn stand Bernard Tekpetey in der Startelf, der seine Chance nutzte und das einzige Tor des Tages schoss.

Doch der erste Tag hielt auch gute Nachrichten bereit: Breel Embolo und Benedikt Höwedes feierten im Testspiel gegen den achtfachen aserbaidschanischen Meister ihre Comebacks.


[Anzeige]
Über Redaktion (1019 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*