Schalke-News Kompakt: Baba nie mehr für Schalke, PAOK, Gerüchte um Goretzka, Bleibt Badstuber?

Abdul-Rahman Baba:
Schalkes Sportdirektor Axel Schuster hat jetzt erstmals bestätigt, was viele S04-Fans bereits befürchtet hatten: Abdul-Rahman Baba wird in dieser Saison nicht mehr für Schalke auflaufen. Der Ghanaer hatte sich im Januar bei Afrika-Cup einen Kreuzbandriss zugezogen. Seine Therapie werde der 22-Jährige zwar noch beim FC Schalke 04 absolvieren. Doch Schuster stellte auch klar. „Aufgrund seiner Vertragssituation wird er nicht mehr für seinen jetzigen Verein Schalke spielen.“ derwesten.de

Abdul-Rahman Baba

Schalke gegen PAOK:
Es waren unfassbare Szenen am 21.08.2013, als beim Champions League-Qualifikationsspiel gegen PAOK Saloniki plötzlich eine Hundertschaft der Polizei in Kampfmontur die Schalker Nordkurve stürmte, um ein (vermeintlich) volksverhetzendes Banner der Ultras Gelsenkirchen zu kassieren. Damals hieß es, die PAOK-Fans hätten sich provoziert gefühlt. In der Europa League kommt es jetzt erneut zum Aufeinandertreffen zwischen den Griechen und dem FC Schalke. In einer gemeinsamen Pressekonferenz sprachen die Gelsenkirchener Polizeipräsidentin Anne Heselhaus-Schröer  und S04-Finanzvorstand Peter Peters einen Appell aus: Der gemeinsame Appell von Verein und Polizei an alle Fans lautet, „sich friedlich zu verhalten, die eigene Mannschaft lautstark und emotional zu unterstützen, sich dabei nicht provozieren zu lassen und auch selbst nicht zu provozieren sowie sich von Gewalt und Gewalttätern zu distanzieren.“ schalke04.de

Anzeige:

schalke-paok-saloniki-feature

Sead Kolasinac:
Um Sead Kolasinac sollen gleich mehrere europäische Top-Clubs buhlen, unter anderem Juventus Turin, aber auch der FC Chelsea und Arsenal London. Schalkes Sportvorstand Christian Heidel sagte der Sport Bild jetzt: „Für Sead ist es wichtig, dass er den Kopf frei hat, um sein Potenzial abrufen zu können. Ohne Druck auszuüben, habe ich ihm gesagt, dass es wichtig sei, sich zeitnah zu entscheiden“.

Sead-Kolasinac-Feature2


[Anzeige]

Holger Badstuber:
Ein Verbleib Holger Badstubers auf Schalke über den Sommer hinaus ist offenbar möglich: Sollte die Bayern-Leihgabe seine gute Leistung aus dem München-Spiel dauerhaft bestätigen, ist ein längerfristiges Engagement bei S04 möglich. Das berichtet zumindest Sport Bild, die sich auf Informationen aus dem „Schalker Umfeld“ beruft. Fraglich sei zudem, ob Badstuber überhaupt zu den Bayern zurück will. Hintergrund: Er soll sich zum Abgang gedrängt gefühlt haben. Laut Sport Bild-Informationen sollen die Bayern ihm zudem eingeräumt haben, selbst entscheiden zu können, ob er im Sommer nach München zurückkehren will.

Holger-Badstuber-Schalke-Feature

Leon Goretzka:
Juventus Turin soll neben Sead Kolasinac auch an Leon Goretzka interessiert sein. Wie Fussballtransfers.com unter Berufung auf das italienische Onlineportal Calciomercato.com berichtet, will Juve den Mittelfeldspieler 2018 verpflichten. Dann wäre der 22-Jährige nach aktuellem Stand ablösefrei. Dass Christian Heidel einen Mann wie Leon Goretzka ablösefrei hergeben wird, erscheint allerdings ausgeschlossen.

Klaas-Jan Huntelaar:
Klaas-Jan Huntelaar sieht keine Eile in Sachen Vertragsverlängerung. Fussballtransfers.com zitiert den Stürmer, dessen Vertrag im Sommer ausläuft wie folgt: „Ich will mich erstmal voll auf mein Comeback konzentrieren und in den letzten Monaten noch einmal wertvoll für das Team sein. Dann können wir hingehen und reden, aber jetzt hat das für mich keine Priorität“.


Schalke-04-Transfer-Ticker+++ Der Schalke 04 Transfer-Ticker +++
Alle relevanten und mehr oder weniger glaubwürdigen Transfergerüchte und alle offiziellen Zu- und Abgänge beim FC Schalke 04.
Jetzt zum Transfer-Ticker wechseln!

Über Redaktion (1059 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*