Ralf Fährmann neuer Kapitän – Das sagt Benedikt Höwedes [UPDATE]

Benedikt Höwedes ist nicht mehr Kapitän des FC Schalke 04. Ralf Fährmann übernimmt die Rolle des Kapitäns auf Schalke.

benedikt-hoewedes-hoffenheim

 

Anzeige:

Das erklärte Schalkes neuer Cheftrainer Domenico Tedesco auf der Pressekonferenz vor dem DFB-Pokal-Spiel gegen Dynamo Berlin kommenden Montag. Leon Goretzka wird Vize-Kapitän. Höwedes bleibt Bestandteil des Mannschaftsrates.

Es sei keine Entscheidung gegen Benedikt Höwedes, der zuvor sechs Jahre lang der Captain des S04 war. „Mir ist aber ganz wichtig, Verantwortung auf mehrere Schultern zu verteilen“, kommentierte Tedesco seine Entscheidung, Höwedes als Kapitän abzusetzen. Seine Profis sollten sich nicht mehr hinter Weltmeister Höwedes verstecken. In der letzten Saison war Höwedes oft der einzige, der sich nach schlechten Leistungen den Reportern stellte.

Was sagen die S04-Fans: War es die richtige Entscheidung, Benedikt Höwedes abzusetzen und Ralf Fährmann zum Kapitän zu machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Höwedes‘ Absetzung als Kapitän könnte zudem als sportliche Warnung gelten: Nachdem Johannes Geis und Benjamin Stambouli wiederholt in der Innenverteidigung eingesetzt wurden, ist eigentlich nur noch Platz für zwei gelernte Innenverteidiger. In der Vorbereitung schienen Naldo und Matija Nastasic in der 3er-Kette als gesetzt, Höwedes musste nach seiner Leistenoperation überwiegend pausieren.

Update 13.30 Uhr: Bei Facebook äußerte sich jetzt Höwedes selbst:


[Anzeige]

Seit sechs Jahren darf ich den FC Schalke 04 als Kapitän auf das Feld führen. Damals wie heute hat mich dieses Amt mit Stolz erfüllt. Vom Gang in die Kabine, an den Bildern der Ehrenspielführer wie Ernst Kuzorra und Berni Klodt vorbei, bis zum Abpfiff und weit darüber hinaus.

Vorgestern hat mir der Trainer mitgeteilt, dass er nicht nur neue Akzente bei Training und Taktik setzen möchte, sondern auch bei der Besetzung des Mannschaftskapitäns. Auch wenn ich die Entscheidung nicht teile, habe ich diese natürlich zu akzeptieren. Solange ich Spieler des FC Schalke 04 bin, werde ich mich auf und neben dem Platz für den Verein, für die Mitarbeiter, für die Mannschaft und euch Fans zerreissen. Als Weltmeister und Nationalspieler, als Kumpel und Malocher.

Ralf Fährmann wünsche ich für das Amt jeden erdenklichen Erfolg. Als Freund und als Führungsspieler. Gemeinsam möchten wir den FC Schalke 04 wieder dorthin führen, wo er stehen muss: Auf einem europäischen Platz! Glück auf!


Schalke-04-Transfer-Ticker+++ Der Schalke 04 Transfer-Ticker +++
Alle relevanten und mehr oder weniger glaubwürdigen Transfergerüchte und alle offiziellen Zu- und Abgänge beim FC Schalke 04.
Jetzt zum Transfer-Ticker wechseln!

Über Redaktion (1059 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*