Leon Goretzka: Ausgerenkter Kiefer, Gehirnerschütterung

Beim bitteren Viertelfinal-Aus gegen Ajax Amsterdam musste Leoon Goretzka nach großen Fight ausgewechselt werden. Goretzka kam noch in der Nacht ins Krankenhaus – war aber um kurz nach Mitternacht schon wieder in der Arena.

Leon-Goretzka-Ajax

„Mein Kiefer ist zweimal ausgerenkt und ich habe eine Gehirnerschütterung“, sagte der Mittelfeldspieler, der sich schon in der Halbzeitpause in der Kabine übergeben hatte „und während der zweiten Halbzeit noch einmal“, wie Sascha Riether nach dem Spiel sagte. Immerhin, so Goretzka,  sei „nichts gebrochen“.

Anzeige:

Soomit dürfte Leon Goretzka für das wichtige Spiel am Sonntag gegen RB Leipzig ausfallen.

Benedikt Höwedes sagte nach dem Spiel über Goretzka, der zurecht von den Fans gefeiert wurde: „Er hat alles gegeben, was in seinem Körper drinsteckte. Und wir sind sehr stolz auf ihn.“


[Anzeige]
Über Redaktion (1019 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*