Hannover 96 an Franco Di Santo vom FC Schalke 04 interessiert?

Wird Schalke seinen glücklosen und bislang komplett enttäuschenden Stürmer Franco Di Santo los? Zumindest besteht Hoffnung: Offenbar ist Aufsteiger Hannover 96 am Argentinier interessiert.

di-santo-krasnodar

Gegenüber dem Kicker bestätigte Horst Heldt, neuer Manager bei Hannover 96, jetzt ein Interesse an dem 28-Jährigen.

Angesichts des üppigen Gehalts (4 Mio. Euro pro Saison) und gemessen an der Leistung (2 Tore in 37 Ligaspielen!) dürfte Schalke wohl  durchaus daran interessiert sein, den Argentinier abzugeben.

Anzeige:

„Bei dieser Personalie macht es Sinn, geduldig abzuwarten“, sagte Heldt in der Hoffnung, die Ablöse für Di Santo ordentlich zu drücken. Der Vertrag des Ex-Bremers läuft 2019 aus. Di Santo kam 2015 für 6 Millionen Euro zum S04, enttäuschte in Gelsenkirchen bislang a

Anzeige:

Über Moritz (1195 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.