Hannover 96 an Franco Di Santo vom FC Schalke 04 interessiert?

Wird Schalke seinen glücklosen und bislang komplett enttäuschenden Stürmer Franco Di Santo los? Zumindest besteht Hoffnung: Offenbar ist Aufsteiger Hannover 96 am Argentinier interessiert.

di-santo-krasnodar

Gegenüber dem Kicker bestätigte Horst Heldt, neuer Manager bei Hannover 96, jetzt ein Interesse an dem 28-Jährigen.

Anzeige:

Angesichts des üppigen Gehalts (4 Mio. Euro pro Saison) und gemessen an der Leistung (2 Tore in 37 Ligaspielen!) dürfte Schalke wohl  durchaus daran interessiert sein, den Argentinier abzugeben.

„Bei dieser Personalie macht es Sinn, geduldig abzuwarten“, sagte Heldt in der Hoffnung, die Ablöse für Di Santo ordentlich zu drücken. Der Vertrag des Ex-Bremers läuft 2019 aus. Di Santo kam 2015 für 6 Millionen Euro zum S04, enttäuschte in Gelsenkirchen bislang a


[Anzeige]
Über Redaktion (1058 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*