Europa-League-Achtelfinale: Schalke 04 muss gegen Mönchengladbach ran!

Es ist tatsächlich passiert: Schalke muss im Europa-League-Achtelfinale gegen Borussia Mönchengladbach antreten. Das hat die heutige Ziehung im schweizerischen Nyon ergeben.

Europa LeagueDie Gladbacher setzten sich im Sechzehntelfinale gegen den AC Florenz durch. Nach einem 0:1 im Hinspiel und einem 0:2-Rückstand im Rückspiel gelang der Borussia gestern Abend überraschend der sensationelle Achtelfinaleinzug durch ein 4:2 und 3 Tore von Lars Stindl.

Das Hinspiel findet am 9. März 2017 in der heimischen Arena statt, das Rückspiel am 16. März 2017 in Mönchengladbach.

Anzeige:

Damit spielen Schalke und Gladbach innerhalb von zwei Wochen dreimal gegeneinander, denn am 4. März steht auch noch das Bundesligaspiel der beiden Vereine an. In der Hinrunde hatte sich Schalke mit 4:0 klar gegen Gladbach durchgesetzt – der Startschuss einer Serie von sieben Spielen ohne Niederlage für die Knappen.

Das Duell der beiden NRW-Clubs ist das erste Aufeinandertreffen von zwei deutschen Teams in der Europa League.


[Anzeige]
Über Redaktion (1071 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*