Drohende Ausfälle: Markus Weinzierl über den aktuellen Stand bei Kolasinac und Choupo-Moting

Sead Kolasinac und Eric Maxim Choupo-Moting kehrten in der Länderspielpause angeschlagen vorzeitig von ihren National-Teams zurück. Schalkes Cheftrainer Markus Weinzierl hat jetzt über ihre Einsatzchancen für das Derby gegen Borussia Dortmund gesprochen.

Szene aus dem Hinspiel: Sead Kolasinac rettet Schalke das Unentschieden.

Szene aus dem Hinspiel: Sead Kolasinac rettet Schalke das Unentschieden.

„Bei ‚Seo‘ ist es so, dass er gestern locker gelaufen ist. Er hat wieder mit der Muskulatur-Probleme, wie in den Spielen bereits zuvor“, berichtet Markus Weinzierl. Die Hoffnung sei da, „dass er einsatzfähig wird, aber wir werden von Tag zu Tag schauen.“

Dennoch will Weinzierl kein Risiko eingehen – trotz des bevorstehenden Derbys, in dem der Kampfgeist eines Sead Kolasinac ein Gewinn für die gesamte Mannschaft wäre. „Wir werden ihn natürlich nur dann spielen lassen, wenn er 100%-ig fit ist“, stellt Weinzierl klar.

Anzeige:

Eric Maxim Choupo-Moting plagt sich mit Problemen mit dem Knie. Weinzierl: „Er hat gestern schon erste Dinge auf dem Platz gemacht. Aber auch da schauen wir von Tag zu Tag. Aber bei ihm sieht es besser aus.“

Über Redaktion (980 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*