Diese Knappenschmiede-Talente könnten gegen Hannover spielen

Sechs junge Knappenschmiede-Spieler haben am Mittwoch auf Schalke mit den Profis trainiert. Sie haben gute Chancen, auch im Testspiel gegen Hannover 96 zum Einsatz zu kommen.

knappenschmiede_haji_wrightKnappenschmiede-Talente beim Training mit den Profis – Im Vordergrund Haji Wright. Bild: Schalke-News.de

Während zehn S04-Spieler zurzeit bei ihren Nationalmannschaften weilen, füllten beim Schalker Training am Mittwochnachmittag sechs Talente der Knappenschmiede die Lücken auf: Stürmer Haji Wright, die Mittelfeldspieler Weston McKennie, Phil Halbauer, Nick Taitague und Luke Hemmerich sowie Verteidiger Tobias Fleckstein.

Anzeige:

Die Jungen machten einen guten Eindruck, standen den Profis bei Passübungen und Co. oft in nichts nach. Verteidiger Holger Badstuber lobte nach dem Training: „Es war gut, die Jungs zu sehen, die haben’s gut gemacht.“

Und auch beim Benefizspiel des FC Schalke heute Abend bei Hannover 96 (18.30 Uhr, live zu sehen bei Facebook), haben die Nachwuchsspieler offenbar gute Einsatzchancen.


[Anzeige]

„Chef-Trainer Markus Weinzierl muss an der Leine auf insgesamt zehn Nationalspieler verzichten“, schreibt der S04 auf seiner Webseite. „Darüber hinaus gewährt Schalkes Coach weiteren Akteuren, die zuletzt eine hohe Belastung in drei Wettbewerben hatten, eine Pause. Daher bietet sich gegen den ambitionierten Zweitligisten die Möglichkeit, talentierten Kickern aus Knappenschmiede Spielpraxis auf Wettkampfniveau zu geben.“

Schalke-News

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*