Daran hapert es laut Domenico Tedesco noch im Schalker Spiel

Der FC Schalke 04 blieb in den Vorbereitungsspielen ungeschlagen, auch wenn die Knappen nicht immer spielerisch überzeugten. Woran es seiner Meinung nach noch hapert, verriet Chefcoach Domenico Tedesco jetzt.

Domenico-Tedesco-Training-1

Seitdem er auf Schalke ist, hat Domenico Tedesco zahlreiche Baustellen beackert. „In der Vorbereitung haben wir ja viele Themen angesprochen: im athletischen Bereich, im technischen Bereich und im taktischen Bereich“, so Tedesco. In den Testspielen seien „viele Dinge aufgefallen“, Dinge, an denen das Trainerteam und die Mannschaft wohl noch arbeiten müssen.

Anzeige:

Eine Baustelle benennt Tedesco konkret, nämlich die Tatsache, „dass wir in gewissen Kontersituationen die Aktionen nicht ganz sauber zu Ende spielen, das ist so ein großer Punkt gewesen, der uns die letzten Tage beschäftigt hat. Den wir aber auch direkt angesprochen und trainiert haben.“

Dabei hätten die Testspiele nur eine bedingte Aussagekraft. Denn „alles andere wird sich jetzt zeigen. Die wirklich validen Spiele, die etwas aufzeigen können, kommen jetzt erst. Begonnen am Montag in Berlin“…


[Anzeige]
Über Redaktion (1019 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*