Transfer perfekt: Daniel Caligiuri wechselt zum FC Schalke 04 [UPDATE]

Der Transfer ist perfekt: Daniel Caligiuri wechselt zum FC Schalke 04. Das bestätigte der Verein jetzt auf seiner Webseite.

Daniel-Caligiuri-Schalkle

„Wir haben nach einem flexiblen Spieler Ausschau gehalten, der sowohl links als auch rechts spielen kann und die Bundesliga kennt. Beides trifft auf Daniel Caligiuri zu“, sagte Schalkes Sportvorstand Christian Heidel auf schalke04.de. „Nach der Verletzung von Abdul Rahman Baba hatten wir jetzt Bedarf auf dieser Position, deshalb haben wir seine eigentlich für den Sommer angedachte Verpflichtung vorgezogen.“

Anzeige:

„Ich habe mich bereits sehr gefreut, als ich gehört habe, dass so ein großer Traditionsverein wie Schalke 04 an mir Interesse hat“, erklärt Caligiuri. „Den endgültigen Ausschlag haben die Gespräche mit Christian Heidel und Markus Weinzierl gegeben. Sie haben mich für den Weg, den sie auf Schalke eingeschlagen haben, begeistert. Den möchte ich künftig mitgehen und zu seinem Erfolg beitragen.“

Die Ablösesumme für den 29-Jährigen soll Medienberichten zufolge „bis zu drei Millionen Euro betragen“. Sein Vertrag bei den „Wölfen“ wäre im Sommer ausgelaufen.


[Anzeige]

Auf Schalke hat Caligiuri nun einen Dreieinhalbjahresvertrag bis zum 30. Juni 2020 erhalten.

Über Redaktion (1121 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*