Christian Heidel: ‚Sind in Gesprächen mit Leon Goretzka‘

Auf der Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 kündigte Sportvorstand Christian Heidel an, dass Leon Goretzka in der neuen Saison für den S04 spielen wird. Jetzt bekräftigte Heidel in einem Interview erneut, fest mit Leon Goretzka zu planen.

goretzka-werder-bremen

„Wir gehen definitiv mit Leon in diese Saison“, sagte Heidel in einem Interview mit Schalke 04 TV. „Er ist einer der wichtigsten oder sogar der wichtigste Spieler bei uns“.

Anzeige:

Auf die Frage, was passiere, wenn ein Verein in diesem Sommer mit Geldbündeln winke, sagte Christian Heidel: „Wir würden uns einfach verschlechtern, wenn wir Leon jetzt abgeben“.

Er kenne den Markt „ja auch ein bißchen“, so Heidel. „Leon hat Stand heute ein Jahr lang Vertrag und da wird keiner kommen und 100 Millionen auf den Tisch legen. Da laufen die Gespräche eher in die Richtung ‚wir nehmen dich dann ablösefrei‘, sagte der 54-Jährige – wohl mit Blick auf die Bayern, die sich laut Medienberichten längst mit Goretzka über einen Wechsel im Sommer 2018 einig sein sollen.


[Anzeige]

Und wenn es tatsächlich zu einem ablösefreien Wechsel komme? -„Ja, wenn es so sein soll, dann ist es halt so“, bleibt Heidel pragmatisch. Trotzdem gibt sich der Manager kämpferisch: „Wir können es nur mit Zustimmung von Leon verhindern. Da sind wir in Gesprächen, aber für uns macht es keinen Sinn, den Spieler jetzt abzugeben. Leon wird definitiv die nächste Saison für Schalke spielen.“

Über Redaktion (1131 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*