Christian Heidel hat Abdul-Rahman Baba noch nicht abgeschrieben

Chelsea-Leihgabe Abdul-Rahman Baba verletzte sich beim Afrika-Cup im Januar schwer an Kreuzband und Meniskus. Erst Anfang Juni betonte Christian Heidel die Genesung des 23-Jährigen abzuwarten, um ihn vielleicht für ein weiteres Jahr auszuleihen. Spätestens seit der Verpflichtung von Bastian Oczipka für die linke Außenverteidigerposition ist es ruhiger um Gerüchte eines möglichen Leihgeschäfts geworden. Jetzt hat sich Christian Heidel erneut zu Baba geäußert.

Christian-Heidel-Schalke-04

„Wir haben noch zwei Wochen bis Ende August. Ich habe es im Gefühl, dass es keine langweiligen Tage werden, weil ich in dem ein oder anderen Fall davon ausgehe, dass sich noch etwas tun wird“, kündigte Heidel mit Blick auf den Transfermarkt an.

Anzeige:

Zwar sei „der Planungsstand der, dass es keine Neuzugänge mehr geben wird, weil der Kader qualitativ und in der Breite gut aufgestellt ist“, so Heidel. Mit Abdul-Rahman Baba sei man jedoch nach wie vor im Austausch.

abdul_rahman_baba

Heidel: „Im Endeffekt geht es bei ihm nur darum: Wie ist der Gesundheitszustand? Und da gibt es nach wie vor ein paar Dinge, die nicht 100%-ig geklärt sind“.

Er wolle es mal so formulieren: „Ist er in sechs Wochen spielfähig oder ist er in drei Monaten spielfähig? – Sollte er in drei Monaten spielfähig sein, macht es keinen Sinn, ihn jetzt unter Vertrag zu nehmen. Dann kann man das auch im Januar noch tun.“


[Anzeige]

Egal wann: „Wir sind mit ihm, seinen Beratern und Chelsea aktuell in sehr intensivem Kontakt“, so Schalkes Sportvorstand.


Schalke-04-Transfer-Ticker+++ Der Schalke 04 Transfer-Ticker +++
Alle relevanten und mehr oder weniger glaubwürdigen Transfergerüchte und alle offiziellen Zu- und Abgänge beim FC Schalke 04.
Jetzt zum Transfer-Ticker wechseln!

Über Redaktion (1019 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*