Bosnische und englische Medien übereinstimmend: Sead Kolasinac zu Arsenal London

Seit Monaten wird Sead Kolasinac mit allen möglichen internationalen Clubs in Verbindung gebracht. Die Top-Leistungen des Bosniers in dieser Saison weckten Begehrlichkeiten für den linken Außenverteidiger, dessen Vertrag auf Schalke im Sommer ausläuft. Zuletzt meldeten italienische Medien, Kolasinac sei sich mit dem AC Milan einig, zeitgleich berichteten englische Medien, der 23-Jährige stehe vor einem Wechsel zu Arsenal London. Nun verdichten sich die Anzeichen, dass es für Kolasinac nach England gehen wird.

Sead-Kolasinac-Feature2

Wie das bosnische Onlineportal Reprezentacija.ba und die englische Tageszeitung The Guardian unabhängig voneinander übereinstimmend berichten, wird Sead Kolasinac in der nächsten Saison für Arsenal spielen.

Anzeige:

Demnach habe Arsenal den Premier-League-Konkurrenten Everton ausgestochen. Zuletzt sollen Kolasinac und seine Berater mit den Verantwortlichen von Everton verhandelt haben. Inklusive Prämien soll Everton bereit gewesen sein, bis zu 10 Millionen Euro Jahresgehalt zu zahlen.

Laut The Guardian habe ein noch höheres Jahresgehalt jetzt den Ausschlag gegeben. Demnach soll Kolasinac einen im Vergleich zum Angebot des FC Everton noch höher dotierten Vertrag erhalten.


[Anzeige]
Über Redaktion (1070 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*