Bier auf Schalke teurer – Verein verweist auf Veltins

Ein halber Liter Bier kostet in der Arena jetzt mehr als 4 Euro. Der Verein verweist zur Begründung auf die Brauerei Veltins und auf den gestiegenen Mindestlohn.

Sollte das Bier in der Arena teurer werden, würde sich so mancher vielleicht lieber davor einschenken.

In der Arena ist das Bier jetzt teurer. Da wird sich mancher lieber davor einschenken.

„Bierpreise wie im Puff?!? Wo bleiben die Nutten!!! Die Kurve“ – mit diesem Banner machten Schalker Fans beim Spiel gegen den FC Ingolstadt ihrem Unmut über gestiegene Bierpreis in der Arena Luft. Ein halber Liter kostet nun 4,20 Euro statt zuvor 3,90 Euro.

Eine E-Mail-Anfrage von Schalke-News.de zum Preisanstieg beantwortete der FC Schalke am Montagvormittag und verwies auf die Brauerei Veltins. Das Statement des Vereins:

Anzeige:

„Bisher lag der FC Schalke 04 mit seinem Bierpreis immer im unteren Drittel der Bundesliga. Die letzte Preisanpassung gab es vor 2,5 Jahren im September 2014. Nun hat allerdings Veltins den Preis für Fassbier erhöht, somit war eine Preisanpassung unumgänglich. Hinzu kommt, dass der gesetzlich vorgeschriebene Mindestlohn zum 1. Januar 2017 angehoben wurde. Mit dem Kombipreis aus ‚Bier und Bratwurst‘ liegen die Königsblauen aber trotzdem weiterhin im Mittelfeld der Liga.“

Tatsächlich war das Bier in der Arena zum letzten Mal im Jahr 2014 teurer geworden, von 3,60 Euro auf 3,90 Euro damals. In einer Auswertung der Bundesliga-Bierpreise im September 2016 hatte Schalke dann mit einem Literpreis von 7,80 Euro das drittgünstigste Bier, nur der BVB (7,40 Euro) und RB Leipzig (7 Euro) waren günstiger.

Sollte seit September kein anderer Verein die Preise erhöht haben, läge Schalke nun mit seinen 4,20 Euro pro halbem Liter, also 8,40 pro Liter, erneut auf Platz drei – allerdings am anderen Ende der Tabelle. Nach Frankfurt und Bremen (je 8,60 Euro pro Liter) folgten mit 8,40 Euro Euro auf dem geteilten dritten Rang Augsburg, München, Hamburg und Berlin.

Unterschiedliche Reaktionen bei Facebook

Über die bevorstehende Bierpreiserhöhung auf Schalke hatte am Freitag zuerst die WAZ und dann auch Schalke-News.de berichtet. Viele Schalke-News-Leser zeigten sich bei Facebook wenig geschockt über die Ankündigung. So schrieb etwa Florian Pooch: „In jeder Kneipe ist das Bier teurer! Wer sich wegen 30Cent pro halben Liter aufregt, der braucht auch keine Eintrittskarte für mindestens 15€ kaufen und über 100km zum Stadion fahren!“

Doch es gab auch andere Meinungen. So forderte etwa Frank Famulla: „Mit den Füßen abstimmen, bleibt der Saft in der Leitung, werden sie überlegen, ob sie nicht vielleicht zurückrudern!“


[Anzeige]

Schalke-04-Transfer-Ticker+++ Der Schalke 04 Transfer-Ticker +++
Alle relevanten und mehr oder weniger glaubwürdigen Transfergerüchte und alle offiziellen Zu- und Abgänge beim FC Schalke 04.
Jetzt zum Transfer-Ticker wechseln!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*