Amine Harit: Platzt der Transfer zum FC Schalke?

Bereits seit über einer Woche wird Amine Harit vom FC Nantes mit dem FC Schalke 04 in Verbindung gebracht. Ein königsblaues Interesse an dem 20-Jährigen bestätigte auch Schalkes Sportvorstand Christian Heidel bereits. Doch nach wie vor scheinen die beiden Clubs in ihren Verhandlungspositionen weit auseinander zu liegen.

Amine Harit (rechts)

Amine Harit (rechts)

Amine Harit erschien laut französischen Medien unterdessen wieder zum Training – offenbar weil der französische Club mit Gehaltskürzungen drohte. Der offensive Mittelfeldspieler soll heute mit dem FC Nantes ins Trainingslager reisen.

Dennoch ist ein Ende des Gerangels um das Talent abzusehen: Der neue Trainer des Ligue-1-Clubs, Claudio Ranieri, der Harit zu seiner Nummer 10 machen wollte, will offenbar – und verständlicherweise – nicht mit Profis zusammenarbeiten, die den Club verlassen wollen.

Anzeige:

Amine Harit will weiterhin unbedingt zum FC Schalke 04 wechseln.

Über Redaktion (1058 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*