0:1 gegen Frankfurt: Schalkes Profis verspielen ihren Kredit

Wie bereits in der Vorrunde verliert Schalke auch zuhause mit 0:1 gegen Eintracht Frankfurt. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz 16 beträgt nur noch sechs Punkte – die Europa League ist schon neun Punkte entfernt. Markus Weinzierl und seine Mannschaft haben offenbar jeglichen Kredit verspielt: Der königsblaue Anhang machte seinem Frust lautstark Luft.

Schalke-Frankfurt

Cheftrainer Markus Weinzierl ließ seine Mannschaft erneut im 3-5-2 auflaufen. Nabil Bentaleb stand nach seiner Rückkehr vom Afrika-Cup wieder in der Startelf. Im Sturm durften Eric Maxim Choupo-Moting und Guido Burgstaller ran. Max Meyer musste verletzt aussetzen.

Anzeige:

Schalke hatte zu Beginn zwar etwas mehr vom Spiel, machte aber nichts daraus. Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Doch in der 33. Spielminute klingelte es im Kasten der Knappen: Alex Meier nutze die erste Frankfurter Chance zum 1:0. Hasebe brachte einen Freistoß von der rechten Seite flach in die Mitte, wo Meier trocken ins rechte Eck einschob. Kurz zuvor hatte jedoch Frankfurts Abraham Naldo festgehalten, sodass Meier frei zum Schuss kam. Der Treffer hätte also nicht zählen dürfen.

Wer nun einen Schalker Sturmlauf erwartet hatte, wurde eines Besseren belehrt. Zwar spielten die Mannen von Markus Weinzierl weiter nach vorn. Doch meist versuchte sich Schalke in hohen Bällen. Das kann man sicherlich machen, muss dann aber die berühmten zweiten Bälle auch gewinnen. Aber genau das taten die Schalker nicht.

Markus Weinzierl kritisierte nach dem Spiel: „Wir haben uns nicht zugetraut, auf diesem schwer zu bespielenden Platz flach zu spielen. Damit haben wir dem Gegner letztlich in die Karten gespielt.“ Auch Sportvorstand Christian Heidel fand klare Worte: „Uns haben die fußballerischen Lösungen gefehlt. Die Mannschaft, die auf dem Platz stand, kann und muss sicherlich viel besser auftreten. Wenn ihr das nicht gelingt, kommt unter dem Strich so ein Ergebnis heraus“.


[Anzeige]

Die Königsblauen erhöhten in den Schlussminuten zwar nochmals den Druck, ohne allerdings wirklich zwingend zu werden. Den schwachen Auftritt quittierten die Fans mit einem gellenden Pfeifkonzert.


Schalke-04-Transfer-Ticker+++ Der Schalke 04 Transfer-Ticker +++
Alle relevanten und mehr oder weniger glaubwürdigen Transfergerüchte und alle offiziellen Zu- und Abgänge beim FC Schalke 04.
Jetzt zum Transfer-Ticker wechseln!

Über Redaktion (1058 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*