Wolfsburgs Naldo als Ersatz für Joel Matip?

Wird Schalke 04 bei der Suche nach Ersatz für Joel Matip in Wolfsburg fündig? Nach Informationen der Bild-Zeitung soll Naldo – enttäuscht über ein neues und offenbar enttäuschend dotiertes Vertragsangebot des VfL Wolfsburg – mit einem Wechsel liebäugeln. Schalke 04 soll sich bereits um den Inneverteidiger bemühen.

Naldo. Bild: Stuart Franklin/Bongarts/Getty Images

Naldo. Bild: Stuart Franklin/Bongarts/Getty Images

Weil die Wolfsburger das internationale Geschäft verpasst haben, endet der Vertrag von Naldo bereits im Sommer. VfL-Manager Klaus Allofs hatte dem Brasilianer bereits ein neues Angebot vorgelegt. Nach Informationen aus dem Kreise der Mannschaft soll es sich bei dem Angebot allerdings um „eine Frechheit“ handeln. Der 33-Jährige reagierte verschnupft, sagte bereits öffentlich, er müsse nicht unbedingt in Wolfsburg bleiben.

Schalke 04 wäre offenbar nicht der einzige Interessent. Auch Manchester United soll Naldo Medienberichten zufolge auf dem Zettel haben.

Anzeige:

Rein sportlich gesehen wäre Naldo tatsächlich eine Option für Schalkes Innenverteidigung: Der kopfballstarke Brasilianer gehörte in dieser Saison regelmäßig zu den stärksten Spielern der Wolfsburger und könnte mit seiner souveränen und konzentrierten Art Schalkes Defensive wieder zu mehr Ruhe verhelfen. Angesichts seiner 33 Jahre bleiben Naldo allerdings nicht mehr viele Jahre auf höchstem Niveau.

Über Redaktion (1059 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*