Weinzierl rückt näher an die Nordkurve

Schalke-Trainer Markus Weinzierl wechselt mit seinem Team in der Arena die Bank – um näher an den treuesten Fans zu sein.

Markus Weinzierl. Bild: Micha Will/Bongarts/Getty Images

Markus Weinzierl. Bild: Micha Will/Bongarts/Getty Images

Jetzt sitzen sie auf der anderen Seite: Wie die Bild-Zeitung berichtet, ziehen Trainer Markus Weinzierl und das S04-Team in der Arena um, von der Bank auf der rechten Haupttribünen-Seite auf die Bank auf der linken Seite. Die Zeitung zitiert Weinzierl mit den Worten:

„Das haben wir gemeinsam so entschieden. Links ist die Nordkurve, wo unsere treuesten Fans stehen. Links ist die Spielhälfte, in der wir uns warm machen. Links liegt unsere Kabine. Deshalb wollen wir dort auch wieder unsere Bank haben.“

Laut Bild macht Weinzierl damit eine Entscheidung vom damaligen S04-Trainer Mirko Slomka rückgängig, der 2006 die Heimbank von links nach rechts versetzen ließ, um „den Gästetrainern den Einfluss auf die Linienrichter entziehen“.

Anzeige:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*