„Vermisse euch jetzt schon“: So verabschiedet sich Marco Höger vom S04

Marco Höger verlässt den FC Schalke in Richtung seiner Heimatstadt. Nun wendet er sich noch einmal an Fans, Mannschaft und Team vom S04.

Marco Höger. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Marco Höger. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Im Sommer 2011 wechselte Marco Höger vom damaligen Zweitligisten Alemannia Aachen zum FC Schalke 04. Fünf Jahre später verlässt er Gelsenkirchen nun, obwohl er noch Vertrag bis 2017 hatte. Den Mittfeldspieler zieht es zum 1. FC Köln und damit in seine Geburtsstadt. Dort erhält er einen Vertrag bis 2021.

„Es war ein Kindheitstraum von mir, für den 1. FC Köln zu spielen. Mein Großvater und mein Vater haben mich schon als kleinen Jungen mit ins Stadion genommen“, sagte Höger bereits bei Bekanntwerden des Wechsels im Februar. Die Ablösesumme ist nicht offiziell bekannt, doch der Kicker schrieb, sie „soll aber um die 1,3 Millionen Euro betragen“.

Anzeige:

Nun verabschiedet sich Höger bei Facebook mit einem Post von den Königsblauen:

Als Antwort auf den Post danken viele Kommentatoren dem 26-Jährigen für seine Zeit auf Schalke. Etliche betonen seinen Kampfgeist.

So schreibt etwa Facebook-Nutzer Volker Brand: „Marco. Danke für die 5 GEilen Jahre mit dir. Du warst immer ein Spieler mit vollem Einsatz und Leidenschaft für unseren S04.“ Ralf Kretschmann kommentiert: „Danke, Derby-Höger. Bist ein sympathischer Kerl. Hast dir immer den Arsch aufgerissen. Immer alles gegeben. Alles Gute für dich.“


[Anzeige]

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*