U20-Nationalspieler der USA verstärkt Schalker U19

Neuzugang für Schalkes U19: US-U20-Nationalspieler Weston McKennie verstärkt ab sofort das Team von Norbert Elgert.

Weston McKennie mit Oliver Ruhnert und Axel Schuster. Bild: Schalke 04

Weston McKennie mit Oliver Ruhnert und Axel Schuster. Bild: Schalke 04

Wie der FC Schalke 04 mitteilt, kann der 18-Jährige auf der Sechser-, Achter- aber auch auf der Zehnerposition eingesetzt werden. McKennie kommt von der Jugendakademie des FC Dallas. Dort erzielte er in der abgelaufenen Saison zwölf Tore.

„Er hat uns als robuster und spielintelligenter Spieler überzeugt“, sagt Knappenschmiede-Direktor Oliver Ruhnert. „In seiner Heimat gehört er zu den Top-Fußballern seines Jahrgangs. Zudem ist er Junioren-Nationalspieler und war auch Kapitän seiner Mannschaft. Er bringt viel mit, auch in Sachen Mentalität. Wir sind davon überzeugt, dass Weston in der Lage ist, Profi-Fußball zu spielen. Daher ist dieser Transfer sinnvoll.“

Anzeige:

Für die Vereinigten Staaten durchlief der Mittelfeldmann verschiedene Junioren-Auswahlen, aktuell steht er im U20-Kader seines Landes. „Ich freue mich total auf Deutschland und Schalke 04“, sagt der 18-Jährige. „Ich möchte mich unbedingt als Profi in Europa etablieren. Dafür werde ich jeden Tag alles geben.“

Über Redaktion (1131 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*