Schalke-News Kompakt: Embolo hat Bock auf Schalke, Uchida zurück im Training, 9:1 gegen Eintracht Rheine, Naldo

Es vergeht kaum ein Tag, an dem Leroy Sané kein Thema in den Medien ist. Doch in den letzten Tagen gab es durchaus weitere News zum FC Schalke 04.

Schalke gewinnt Testspiel mit 9:1

Schalke hat sein Testspiel beim westfälischen Oberligisten FC Eintracht Rheine mit 9:1 gewonnen. Vor 5.000 Zuschauern trafen Eric Maxim Choupo-Moting (3x), Dennis Aogo (2x), sowie Max Meyer, Klaas-Jan Huntelaar, Alper Ademoglo, und Sidney Sam. „Es hat Spaß gemacht. Die Organisation durch Rheine war top“, sagte Weinzierl nach dem Abpfiff. „Wir haben uns vorgenommen, möglichst viele Tore zu erzielen. Das haben wir geschafft. Es waren einige sehr schöne Spielzüge dabei. Ich bin zufrieden mit dem Auftritt meiner Mannschaft.“

Breel Embolo hat Bock auf Schalke

Breel Embolo. Bild: FABRICE COFFRINI/AFP/Getty Images

Breel Embolo. Bild: FABRICE COFFRINI/AFP/Getty Images

Während andere nach der EM noch im ausgedehnten Urlaub ihre Akkus aufluden/aufladen, pfeift Neuzugang Breel Embolo auf seinen Urlaub. Vereinbart war, dass der Schweizer am Samstag zur Mannschaft stoßen solle. Doch der Neuzugang vom FC Basel reiste schon gestern an und saß auf beim Testspiel gegen Rheine bereits auf der Tribüne. Der erste Einsatz soll kommenden Dienstag gegen den DSC Wanne-Eickel erfolgen.

Anzeige:

Naldo über seine ersten Eindrücke auf Schalke

Naldo äußert sich begeistert über seine ersten Eindrücke auf Schalke: „Es waren so viele Menschen beim Training da. Mich motiviert das zusätzlich. Das war in Wolfsburg nicht so.“ Doch nicht nur von den Fans sei der Brasilianer warm empfangen worden, auch die Mannschaft haben ihn „sehr nett und toll aufgenommen“. Zudem hat der Innenverteidiger schon Kontakte geknüpft: „Mit meinem Landsmann Junior Caicara und auch Franco Di Santo verstehe ich mich besonders gut, auch mit Eric Maxim Choupo-Moting und Dennis Aogo hatte ich zuletzt viel Kontakt.“

Atsuto Uchida zurück im Training

Schalke-Training-08Am Dienstag kehrte Atsuto Uchida wieder ins Mannschaftstraining zurück. Der 28-Jährige absolvierte Teile des Trainings zusammen mit der Mannschaft, trainierte aber hauptsächlich allein. Nach der monatelangen Reha, die Uchida unter anderm in Japan absolvierte, arbeitet der rechte Außenverteidiger nun in Gelsenkirchen an seinem Comeback. Dennoch dürfte es noch einige Wochen dauern, bis der Japaner einsatzfähig sein wird. Den Saisonstart wird Uchida ziemlich sicher verpassen.


[Anzeige]


Schalke-04-Transfer-Ticker+++ Der Schalke 04 Transfer-Ticker +++
Alle relevanten und mehr oder weniger glaubwürdigen Transfergerüchte und alle offiziellen Zu- und Abgänge beim FC Schalke 04.
Jetzt zum Transfer-Ticker wechseln!

Über Redaktion (1061 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*