Schalke 04 Transferticker: Leroy Sané, Gökhan Inler, Renato Augusto [UPDATE]

Der Dezember ist traditionell die Zeit, in der besonders viele Transfergerüchte kursieren. Und da sich auch der FC Schalke 04 in der Winterpause verstärken möchte, dürfte der Januar 2016 turbulent werden. Wir haben die aktuellsten Transfer-News.

Leroy Sané im Spiel gegen Darmstadt 98

Leroy Sané heute von Anfang an? Bild: Gerd Krause Sportfotos

02.01.2016 III: Wie der Sportjournalist und Fußball-Chef bei der schweizerischen Zeitung „Blick“, Andreas Boeni, twittert, soll Schalke 04 ein Angebot für eine Leihe Gökhan Inlers bis Sommer 2016 mit anschließender Kauf-Option abgegeben haben.

02.01.2016 II: Medienberichten zufolge soll der Transfer von Kaan Ayhan zu Eintracht Frankfurt noch heute über die Bühne gehen. Das Eintracht Frankfurt-Online-Magazin SG4ever.de etwa berichtet: „Das Schalker Abwehrtalent wird, wenn alles normal läuft, heute seinen Leihvertrag bis zum Sommer unterschreiben.“

Anzeige:

02.01.2016 I: Wie die „Bild“-Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, ist der Transfer von Renato Augusto zum FC Schalke 04 geplatzt. Das Boulevardblatt zitiert Schalke-Manager Horst Heldt mit den Worten: „Der Transfer ist vom Tisch, seine Gehaltsforderungen waren nicht erfüllbar.“ Der Meldung zufolge soll der Brasilianer 8 Millionen Euro Jahresgehalt fordern.

31.12.2015 IV: Horst Heldt hat einem Verkauf von Offensiv-Juwel Leroy Sané in der Winterpause umgehend eine klare Absage erteilt. „Unabhängig davon, dass wir nicht verkaufen wollen und Leroy nicht wechseln will – so viel Geld hat selbst Manchester City nicht“, sagte Heldt der Bild-Zeitung.

31.12.2015 III: Gökhan Inler von Leicester City ist wieder ein Thema auf Schalke. Auf die Frage, ob ein Wechsel für ihn ein Thema ist, sagte der defensive Mittelfeldspieler und Kapitän der Schweizer Nationalmannschaft: „Sicherlich. Auch wenn ich nicht einer bin, der sofort wegspringen will. In meiner Karriere habe ich immer lange Zeit bei einem Klub gespielt. Man muss es gut anschauen. Es ist alles möglich.“

31.12.2015 II: Manchester City soll sehr konkret an Leroy Sané interessiert sein. Nach Informationen des englischen Guardian soll der 19-Jährige Transferziel Nummer 1 bei „City“ sein und im Winter oder (wahrscheinlicher) im Sommer auf die Insel wechseln.

31.12.2015 I: Nach Informationen der „Bild“-Zeitung ist ein weiterer Club in den Poker um Renato Augusto eingestiegen. Ein Club aus China soll dem Brasilianer ein Jahresgehalt in Höhe von 9 Millionen Euro bieten. Auf Schalke würde Augusto wohl „nur“ um 4 Millionen Euro verdienen. Das vermeintliche Angebot aus China könnte zum Charaktertest für Augusto werden. Eine Ausstiegsklausel in Augustos Vertrag schreibt fest, dass Corinthians den Mittelfeldregisseur bei einem Angebot in Höhe von 8 Millionen Euro ziehen lassen muss.

Marvin Friedrich

Marvin Friedrich. Bild: Gerd Krause Sportfotos

30.12.2015: Schalkes Innenverteidiger-Talent Marvin Friedrich ist nach übereinstimmenden Medienberichten wieder ein Thema beim Hamburger SV. Im Sommer war ein Wechsel überraschend geplatzt: Wegen der Verpflichtung von Aaron Hunt fehlten den Hamburgern die finanziellen Mittel für eine Verpflichtung des 20-Jährigen. Jetzt sollen Friedrich-Berater Thomas Strunz, sowie der HSV und der FC Schalke 04 wieder miteinander verhandeln. Nach Informationen des HSV-Reporters Dieter Matz rechnen bis Silvester „weder der aktuell urlaubende Spieler, noch der FC Schalke, noch der HSV mit einer Einigung. Klar ist aber auch, dass beide Seiten den Deal bis zum Beginn des Trainingslagers am 6. Januar beschließen wollen.“

29.12.2015: Nach Informationen der WAZ hat der FC Schalke 04 für Renato Augusto inzwischen ein schriftliches Angebot bei dessen Klub Corinthians Sao Paulo abgegeben. Sollte der Brasilianer nicht loszueisen sein, habe S04 mit dem Marokkaner Younes Belhanda von Dynamo Kiew eine Alternative parat. Auf Schalke ist Belhanda kein Unbekannter: 2012 traf der Marokkaner mit seinem damaligen Club HSC Montpellier in der Champions League auf Schalke.

24.12.2015: Leroy Sané wird nach Angaben seines Beraters Jürgen Milewski den FC Schalke 04 im Winter nicht verlassen. „Schalke ist für Leroy der beste Ort, an dem er sein kann. Ein Transfer im Winter ist kein Thema. Er fühlt sich auf Schalke sehr wohl“, sagte Milewski der „Bild-Zeitung“.

23.12.2015: Die Frankfurter Rundschau bestätigt Gerüchte, wonach Schalke ein „informelles Angebot“ für Stefan Aigner von Eintracht Frankfurt abgegeben habe. Einem Wechsel Aigners nach Gelsenkirchen schieben die Frankfurter aber einen Riegel vor. „Die Verantwortlichen haben mal über diese Option nachgedacht, sie aber schnell wieder verworfen. In der jetzigen Situation kann es sich niemand ernsthaft vorstellen, auf den willensstarken Rechtsaußen zu verzichten.“

Wie das Blatt aus Frankfurt außerdem berichtet, soll Eintracht Frankfurt „in den Verhandlungen um den Schalker Abwehrspieler Kaan Ayhan recht weit“ sein. Die endgültige Zusage des Defensivakteurs fehle allerdings noch. Schalke und Frankfurt seien sich über ein Leihgeschäft bis Saisonende weitgehend einig, anschließend will sich die Eintracht eine Kaufoption sichern.

21.12.2015: Wie die WAZ meldet, hat Schalke 04 offenbar konkrete Anfragen für Kaan Ayhan und – man höre und staune – Felipe Santana vorliegen. Am 21-jährigen Ayhan sollen Eintracht Frankfurt, der Hamburger SV und der FC Augsburg interessiert sein. S04 wolle eine Ausleihe prüfen. Santana soll ein Angebot aus Brasilien vorliegen. Sidney Sam hingegen will auf Schalke bleiben.


[Anzeige]

21.12.2015: Wie die WAZ außerdem berichtet, sollen Alessandro Schöpf (1. FC Nürnberg) und Stefan Aigner (Eintracht Frankfurt) in den Kreis der Kandidaten gerückt sein

20.12.2015: Medienberichten zufolge soll Joel Matip auf dem Wunschzettel des AFC Sunderland und des FC Liverpool stehen. Allerdings soll der Innenverteidiger auf Schalke bleiben – wenn es nach André Breitenreiter und Horst Heldt geht. Ende Januar sollen die Verhandlungen zu einer Vertragsverlängerung auf Schalke stattfinden. Blieben bis zum Schließen des Transferfensters also noch ein paar Tage Zeit.

15.12.2015
Der AS Rom soll für die Winterpause ein Auge auf Sead Kolasinac geworfen haben – das berichtet „Reviersport“ unter Berufung auf Berichte aus Italien. Der italienische Spitzenclub hatte demnach schon zum Ende der Vorbereitung Interesse an Kolasinac, blitze jedoch beim FC Schalke ab.

09.12.2015
Gestern machte die Meldung, wonach Schalke den Brasilianer Mauricio vom russischen Klub Terek Grozny ins Visier genommen habe, die Runde. Laut „Rheinische Post“-Sportredakteur Gianni Costa sei dies nicht der Fall:

08.12.2015

Kevin-Prince Boateng. Foto: Gerd Krause Sportfotos

Kevin-Prince Boateng. Foto: Gerd Krause Sportfotos

Der FC Schalke 04 und der suspendierte Kevin-Prince Boateng haben den bis Sommer 2016 datierten Vertrag vorzeitig aufgelöst. Der ghanaische Nationalspieler soll zumindest bis Sommer beim AC Mailand spielen. In einer an die Schalke-Fans gerichteten Botschaft auf Facebook bedankt sich Boateng für die Unterstützung und betont, „immer stolz darauf“ gewesen zu sein, für Schalke zu spielen.

08.12.2015
Laut „WAZ“ ist Schalke ist Schalke gleich an mehreren Spielern interessiert, die in der Winterpause nach Gelsenkirchen wechseln könnten. Mit dem Brasilianer Mauricio vom russischen Klub Terek Grozny habe sich Schalke-Trainer André Breitenreiter bereits getroffen, um den defensiven Mittelfeldspieler in einem persönlichen Gespräch kennenzulernen. Das hatte nach WAZ-Informationen aber eher „organisatorische Gründe“:

„Der Spieler ist auf dem Weg in seinen Heimaturlaub, in Brasilien wäre ein Treffen nur schwer möglich gewesen.“

Zudem soll Schalke weiterhin – geradezu traditionell – an Sebastian Rode vom FC Bayern München und Maximilian Arnold vom VfL Wolfsburg interessiert sein.

Eine Verpflichtung von Filip Kostic soll mittlerweile aber kein Thema mehr sein: Der VfB Stuttgart will den Offensiv-Mann nach wie vor nicht abgeben wollen.

07.12.2015
Offenbar ist S04 nach wie vor an Gökhan Inler interessiert, der erst im Sommer zu Leicester City wechselte.

04.12.2015
Bayern-Leihgabe Pierre-Emile Hojbjerg kann sich Verbleib bei Schalke vorstellen.

02.12.2015
Laut Informationen der „Sport Bild“ ist der FC Schalke 04 an Renato Augusto vom frisch gebackenen brasilianische Meister Corinthians Sao Paulo interessiert. Das Sportblatt zitiert den Spielmacher mit den Worten:

„Ich habe immer noch das Ziel, nach Europa zurückzukehren. Am liebsten nach Deutschland zu einem Verein, der international spielt. Schalke wäre eine gute Idee“…

Eric Maxim Choupo Moting Teaser

Eric Maxim Choupo Moting. Bild: Gerd Krause Sportfotos

01.12.2015:
Bereits in den letzten Tagen kam wieder etwas Bewegung um mögliche Schalker Zu- und Abgänge. Wie die russische Sport-Zeitung „Sport Express“ etwa meldete, sei Spartak Moskau an Eric Maxim Choupo-Moting interessiert. Demnach haben die Moskauer den Deutsch-Kameruner als mögliche Verstärkung für den Sturm ausgemacht.

01.12.2015:
Laut der (nicht unbedingt als seriös geltenden) „Tuttosport“ ist der AS Rom nach wie vor an Sead Kolasinac interessiert. Bereits im August sollen die Römer ein Angebot für „Seo“ abgegeben haben. Außerdem sei Dennis Aogo ein möglicher Kandidat für einen Wechsel in die römische Hauptstadt.

Sidney Sam. Foto: Gerd Krause Sportfotos

Sidney Sam. Foto: Gerd Krause Sportfotos

01.12.2015
Nachdem Sidney Sam seine Verletzung überstanden hat und seit rund einer Woche wieder mit der Mannschaft trainiert, scheint ein Wechsel nach Frankfurt wieder für die Eintracht interessant zu werden. Im Sommer scheiterte ein Transfer von Sidney Sam nach Frankfurt an erhöhten Nierenwerten im Medizin-Check. Sportal berichtet unter Bezugnahme auf die „Sport Bild“, dass der Offensivspieler nun aber nicht mehr bereit sei, noch einmal bei der Eintracht vorzusprechen. Zudem will eroffenbar die Chance nutzen, die ihm Schalke-Coach Andre Breitenreiter im Sommer versprochen hatte.

Über Redaktion (1121 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*