S04-Fifa-Spieler: Choupo-Moting hatte keine Chance

Cihan Yasarlar spielt für Schalke Fußball – an der Konsole. In einem Interview erzählt der E-Sportler jetzt über seinen Einstieg beim S04 und ein Duell mit Eric Choupo-Moting.

Cihan Yasarlar mit Eric Maxim Choupo-Moting. Bild: FC Schalke 04

Cihan Yasarlar im Duell mit Eric Maxim Choupo-Moting. Bild: FC Schalke 04

Seit Mitte des Jahres spielt Cihan Yasarlar für den FC Schalke professionell das Computerspiel „Fifa“. In einem Interview mit der Deutschen Welle sagt der E-Sportler nun, seine Verpflichtung bei Schalke habe ihm einen richtigen Schub gegeben. „Ich vertrete einen richtigen Fußballclub und es macht mich unglaublich stolz für Schalke zu spielen.“ Der Verein habe die Gamer gut aufgenommen und lege Wert auf sie.

Yasarlar hat sogar schon gegen Eric Maxim Choupo-Moting „Fifa“ gespielt, als er seinen Vertrag unterschrieb. „Das war ein Super-Gefühl“, erzählt er. „Ich hätte nie gedacht, dass ich mit Gaming einmal soweit komme und gegen einen Profi-Fußballer spielen darf.“ Aber hatte Choupo eine Chance gegen den Gamer? „Eine Chance? Hatte er nicht“, sagt der „Fifa“-Profi und lacht. „Auf der Konsole war ich schon überlegen. Dafür ist er eben auf dem echten Rasen besser.“

Anzeige:

Hier gibt es einen Bericht über Cihan Yasarlars Partie beim VfL Wolfsburg:

Und hier könnt ihr euch ein Spiel von Cihan Yasarlar anschauen:


[Anzeige]

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*