Neustädter: Rassisten und Homophobe, verpisst euch

Roman Neustädter hat die Schnauze voll von Beleidigungen unter seinen Instagram-Bildern – und wehrt sich.

Unter einem Foto von Roman Neustädter bei Instagram schreibt ein Nutzer „Homo“ und „Schande für schalke“ (Tippfehler aus dem Original zitiert). Da platzt dem Schalker Defensiv-Mann mit dem Instagram-Namen romainnewton die Hutschnur: Er veröffentlich den beleidigenden Post, rot eingekreist, in einem neuen Post und schreibt dazu:

I’m tired of all that negative shit. It’s 2016. If you are racist or homophobe get the fuck off my insta.

Übersetzt: Ich bin diesen ganzen negativen Scheiß leid. Es ist 2016. Wenn du ein Rassist oder ein Homophober bist, verpiss dich von meinem Instagram-Account.

I'm tired of all that negative shit. It's 2016. If you are racist or homophobe get the fuck off my insta.

Ein von Roman Neustädter (@romainnewton) gepostetes Foto am

Anzeige:

Neustädter bekommt seitdem Unterstützung: Fast 1700 Leuten gefällt sein Beitrag (Stand: Donnerstag, 12 Uhr). Ein Nutzer schreibt: „Einfach ignorieren, wir wissen schon was wir an dir haben!“ Ein anderer: „…einfach nur dämlich. Egal ob schwul, hetero, schwarz oder weiß…Du sollst einfach nur Fußball spielen und das ist auf Schalke sicher keine Schande“.

Andere Kommentatoren weisen darauf hin, dass der Nutzer, der Neustädter beleidigt hat, offenbar erst 15 Jahre alt ist und nicht ernst zu nehmen sei.

Anzeige:

Über Neustädters Instagram-Post hatten zuerst die Kollegen von Reviersport berichtet.