Neustädter: Rassisten und Homophobe, verpisst euch

Roman Neustädter hat die Schnauze voll von Beleidigungen unter seinen Instagram-Bildern – und wehrt sich.

Unter einem Foto von Roman Neustädter bei Instagram schreibt ein Nutzer „Homo“ und „Schande für schalke“ (Tippfehler aus dem Original zitiert). Da platzt dem Schalker Defensiv-Mann mit dem Instagram-Namen romainnewton die Hutschnur: Er veröffentlich den beleidigenden Post, rot eingekreist, in einem neuen Post und schreibt dazu:

I’m tired of all that negative shit. It’s 2016. If you are racist or homophobe get the fuck off my insta.

Übersetzt: Ich bin diesen ganzen negativen Scheiß leid. Es ist 2016. Wenn du ein Rassist oder ein Homophober bist, verpiss dich von meinem Instagram-Account.

I'm tired of all that negative shit. It's 2016. If you are racist or homophobe get the fuck off my insta.

Ein von Roman Neustädter (@romainnewton) gepostetes Foto am

Anzeige:

Neustädter bekommt seitdem Unterstützung: Fast 1700 Leuten gefällt sein Beitrag (Stand: Donnerstag, 12 Uhr). Ein Nutzer schreibt: „Einfach ignorieren, wir wissen schon was wir an dir haben!“ Ein anderer: „…einfach nur dämlich. Egal ob schwul, hetero, schwarz oder weiß…Du sollst einfach nur Fußball spielen und das ist auf Schalke sicher keine Schande“.

Anzeige:

Andere Kommentatoren weisen darauf hin, dass der Nutzer, der Neustädter beleidigt hat, offenbar erst 15 Jahre alt ist und nicht ernst zu nehmen sei.

Über Neustädters Instagram-Post hatten zuerst die Kollegen von Reviersport berichtet.