Löst Christian Heidel Schalke-Manager Horst Heldt ab? [UPDATE]

Es ist kein Geheimnis, dass Christian Heidel beim FC Schalke 04 ganz hoch im Kurs steht und man den 52-Jährigen als Nachfolger von Horst Heldt und sogar neuen Vorstandsvorsitzenden verpflichten will. Unter vorgehaltener Hand wird berichtet, dass sich Heidel in der Vergangenheit schon öfter mit Aufsichtsrats-Chef Clemens Tönnies getroffen hat, wobei beide intensiv über das künftige Spielerpersonal der Knappen diskutiert haben sollen. Wie die „WAZ“ jetzt berichtet, soll Heidel bereits seine Zusage gegeben haben.

Mainz 05-Manager Dirk Heidel

Mainz 05-Manager Christian Heidel. Bild: Gerd Krause Sportfotos

In ihrem Bericht spricht nun auch die WAZ von einem Vierjahresvertrag, der Heidel ein Jahresgehalt von 2,3 Millionen Euro bescheren soll. Vermutlich handelt es sich dabei um 2 Millionen Euro Fixgehalt + 300.000 Euro an Erfolgsprämien. Der Aufsichtsrat muss dem Deal allerdings noch zustimmen. Pikant: Mehrere Mitglieder des Schalker Aufsichtsrates sollen lange nicht in die Pläne um Christian Heidel und Horst Heldt eingeweiht gewesen und hätten von den Gesprächen aus den Medien erfahren. „Das auf Clemens Tönnies bezogene Wort ‚Alleingang‘ macht die Runde, und ist wohl gar nicht so abwegig.

Zuletzt kamen Zweifel am Wechsel Heidels nach Gelsenkirchen auf. Seit Monaten betont der 52-Jährige, erst dann gehen zu wollen, wenn in Mainz „alles geregelt“ sei. Doch das war zwischenzeitlich offenbar nicht der Fall, schlimmer noch: „Im Moment ist gar nichts geregelt“, sagte der gebürtige Mainzer erst Mitte Januar.

Anzeige:

Am 1. Juli soll Heidel offiziell zum neuen Vorstandsvorsitzenden des FC Schalke 04 ernannt werden. Bisher wird der Vorstand von Heldt, Peter Peters und Alexander Jobs gebildet. Der Vertrag von Heldt, der nicht verlängert wird, läuft am 30. Mai 2016 aus.


Schalke-04-Transfer-Ticker+++ Der Schalke 04 Transfer-Ticker +++
Alle relevanten und mehr oder weniger glaubwürdigen Transfergerüchte und alle offiziellen Zu- und Abgänge beim FC Schalke 04.
Jetzt zum Transfer-Ticker wechseln!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*