Liverpool will Sidney Sam!

Ein neues Transfergerücht aus England dürfte ganz Schalke an diesem Wochenende ein Schmunzeln aufs Gesicht zaubern – und vielleicht sogar darüber hinaus!

Sidney Sam. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Sidney Sam. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Denn wie der „Kicker“ berichtet, ist Liverpool-Trainer Jürgen Klopp an Sidney Sam interessiert. Zwar habe der Premier League-Club noch kein offizielles Angebot unterbreitet, allerdings schon Kontakt zu Sidney Sam und seinem Berater aufgenommen.

Die WAZ berichtet gar, das Interesse von Klopp, der händeringend Verstärkung für sein nicht immer überzeugendes Team braucht, sei „verbrieft“.

Ein Wechsel auf die Insel könnte für Sidney Sam, vor allem aber für Schalke das Ende einer enttäuschenden Liaison werden. Der technisch so beschlagene Sidney Sam, mit vielen Vorschusslorbeeren im Sommer 2014 als Nationalspieler von Bayer Leverkusen gekommen, konnte auf Schalke nie überzeugen. In seinen anderthalb Jahren kam der Flügelspieler lediglich 17x in Schalkes 1. Mannschaft zum Zuge, spielte gerade einmal 785 Spielminuten und steuerte einen Assist bei.

Anzeige:

Oft verletzt, konnte sich der 27-Jährige nie auch nur ansatzweise aufdrängen. Schlimmer noch: Ende der letzten Saison wurde der Ex-Nationalspieler gar suspendiert. Ein paar Monate später wurde Sidney Sam vom neuen Trainer André Breitenreiter begnadigt und agiert seitdem unter Bewährung. Vor wenigen Tagen kritisierte ihn Breitenreiter ungewohnt scharf: Sidney Sam habe bislang „in keinster Weise geholfen“.

Anzeige:

 

Über Moritz (1220 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.